Workshop

W-02 / Gaga/dancers & Ohad Naharin‘s Repertory

Noa Zuk

Im Rahmen von Winter Tanz 2017/18

Dieser Workshop bietet Tänzer*Innen die Möglichkeit, Auszüge von Ohad Naharins choreografischen Werken zu erlernen und ihr Gaga-Training auf das Repertoire anzuwenden. Die ehemalige Batsheva Company Tänzerin Noa Zuk bringt ihre langjährige Erfahrung als Tänzerin, Gaga-Lehrerin und Choreografin mit in diese Arbeit ein.

Ohad Naharin wird weltweit als einer der herausragenden zeitgenössischen Choreografen der Welt gefeiert. Als künstlerischer Leiter der Batsheva Dance Company hat er die Company seit 1990 mit einer abenteuerlichen künstlerischen Vision geführt und das Repertoire mit seinen Choreografien neu belebt. Naharin entwickelte auch die Bewegungssprache und Trainingsmethode Gaga, die die Ausbildung der Company revolutionierte und sich inzwischen weltweit als wichtiger Einfluß im Feld des Zeitgenössischen Tanzes für Tänzer und Nicht-Tänzer etabliert hat. Über die Sinne und die Vorstellungskraft vertieft das Training Stärke, Kondition, Beweglichkeit und verbindet bewusste und unbewusste Bewegungen miteinander. Gaga / dancers vertieft das Bewusstsein für körperliche Empfindungen, erweitert die Palette an verfügbaren Bewegungsoptionen, inneren Kräften und Dynamiken.

Noa Zuk (Israel) ist Tänzerin, Choreografin und Lehrerin. Sie tanzte in der Batsheva Dance Company bis 2009, unter der künstlerischen Leitung von Ohad Naharin. Noa tanzte in all seinen Stücken für die Company in diesen Jahren und war Teil der ursprünglichen Besetzung von Stücken wie Naharins Virus, Mamutot, Telophaze, Drei, Furo und Max. Während ihrer Zeit mit BDC arbeitete sie auch mit Choreografen wie Mats Ek (Cullberg Ballet), Sharon Eyal (LEV Dance Company) Jiří Kylián (NDT), Yasmeen Godder und Yoshifumi Inao (Norwegian National Ballet). Im Jahr 2007 erhielt sie den Yair Shapira Award für Tanz. Seit 2009 konzentriert sich Noa auf ihre eigenen Choreografien und die Zusammenarbeit mit dem interdisziplinären Künstler Ohad Fishof. Ihre Arbeiten entstehen und touren in nationalem und internationalem Kontext. Im Sommer 2014 wurde sie beauftragt, ein neues Stück für das Repertory Dance Theatre in Utah zu schaffen. Garden of Minutes, eine weitere Zusammenarbeit mit Ohad Fishof, wurde im Rahmen des Curtain Up Festivals in Tel Aviv im Jahr 2015 uraufgeführt. Als renommierte Dozentin unterrichtet Noa Zuk Kompositions-, Technik- und Repertoire-Workshops (sowohl ihre eigene Arbeit als auch von Naharins Choreografien) sowie Gaga weltweit. www.gagapeople.com

-
Möckernstr. 68, 10965 Berlin

Level: Mittelstufe, Fortgeschrittene
In englischer Sprache

Kosten 230 € ( 190 € * )
* Frühbucherrabatt: Gilt bei Eingang der Gesamtzahlung bis 07.12.2017
Photo: Gadi Dagon