Jobs

TANZFABRIK BERLIN 

sucht eine Verwaltungs- und Finanzfachkraft für die Künstlerische Produktion.

Zeitraum
Festanstellung möglich ab 1.1.2020
Wünschenswert ist eine Vorbereitungsphase auf Honorarbasis schon im Mai 2019 für ca. eine Woche (für die konkrete Aufgabe der Erstellung eines Wirtschaftsplans und Übertragung in das System der Senatsverwaltung).

Bewerbungsfrist: 5. Mai 2019 (Bewerbungen an: lanteri@tanzfabrik-berlin.de)


Aufgaben und Kompetenzen
- Erstellung eines Wirtschaftsplans in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung.
- Erstellung eines Stellenplans und Stellenbeschreibung in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung.
- Erstellung von Verwendungsnachweisen
- Durchführung und Controlling des Wirtschaftsplans und der Zahlungsein- und Ausgänge
- Buchhaltung und Betreuung des Verwaltungssystem ZIK ( Zentrales Informations-System Senatsverwaltung für Kultur und Europa)
- Personalverträge und Personalverwaltung
- Allgemeine Verwaltungsaufgaben, Statistiken
- Mithilfe, Mitgestaltung und Beratung zu betriebswirtschaftlichen Fragestellungen bei der Planung von Projekten
- Ansprechpartner für Banken, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Versicherungen, Anteilseigner u.a.
- Vorbereitung der Steuererklärung für den Steuerberater, Erledigung von Steuer- und Versicherungsfragen
- Betreuung von EU Mitteln und Kenntnis im Zuwendungsrecht

Fachliche Qualifikation
- Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder abgeschlossenes Studium in Kaufmännischen- oder Kulturmanagement
- Erfahrung im kaufmännischen Bereich
- Kenntnisse und Erfahrung in der Arbeit mit Buchhaltungsprogrammen (Filemaker, Lexware)
- Kenntnis in der Arbeit mit verschiedenen Computersystemen (Macintosh, Windows)
- Sehr gute Englisch-Kenntnisse

Persönliche Grundfähigkeiten
- Selbständigkeit, Kreativität, Flexibilität, Entscheidungsfähigkeit und Wahrnehmung von Verantwortung
- Positive Einstellung zur Arbeit im Kulturbereich und eines gemeinnützigen Vereins
- Team- und Konfliktfähigkeit
- Kommunikationsfreude
- Initiative und Einsatzbereitschaft