Bühne

Volkseigene Körper

Buchpräsentation

Jens Richard Giersdorf

Im Rahmen von Open Spaces #2-2014

In seiner 2013 in den USA erschienenen Monografie "The Body of the People" untersucht Jens Richard Giersdorf die gleichermaßen staatstragende und widerständige Funktion von Choreografie in Ostdeutschland. Dabei verbindet er Archivrecherchen, critical theory, Interviews und persönliche Berichte mit tanzwissenschaftlichen Analysen.
Anlässlich des Erscheinens der deutschen Fassung "Volkseigene Körper" diskutiert der Autor mit der Tanzwissenschaftlerin und Dramaturgin Constanze Schellow und dem Übersetzer Frank Weigand über nationale Wissenschaftskontexte und Lücken in der deutsch-deutschen Tanzgeschichtsschreibung.
Weitere Informationen: http://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-2892-0/volkseigene-koerper?c=765

Mit freundlicher Unterstützung der Lilian Karina Stiftung und des Marymount Manhattan College. Transcript Verlag, Bielefeld, 2014.
  • Wedding 4
Uferstr. 23, 13357 Berlin Eintritt frei Foto: Arwid Lagenpusch