Workshop

S 02 / Einführung Integrative TanzPädagogik

Werner Huschka

Im Rahmen von Sommer Tanz 2015 / Open Spaces#2-2015

Improvisation und Choreografie mit Kindern und Jugendlichen
Improvisation und Choreografie sind Bereiche des Tanzes, in denen eigene Ideen verwirklicht werden können, die kreativen Entfaltungsraum eröffnen. Dieser Workshop gibt einen praxisorientierten Überblick, wie Kinder und Jugendliche mit der Methode der Integrativen Tanzpädagogik ins "freie Tanzen" und zum Choreografieren geführt werden können. Er vermittelt Werkzeuge für die eigene Gestaltung von Tanzstücken: beginnend von Bewegungsideen, über einen ersten Entwurf bis zur Performance in Solo oder Gruppenstücken. Die fünf Phasen des Gestaltungsprozesses nach iTP werden dabei beispielhaft an Improvisationen und Choreografien aufgezeigt, reflektiert und praktische Beispiele für die didaktische Vermittlung im Schulunterricht (Grundschule u. Sek 1) oder in freien künstlerischen Projekte gegeben. www.i-tp.de
Werner Huschka, Berlin, Tanzpädagoge, Tänzer, und Kurator, Künstlerischer Leiter des DiT und Ausbildungsleiter der iTP; Studium der Sportwissenschaft mit Rhythmik/Tanz an der Deutschen Sporthochschule Köln, Mitglied der Maja-Lex Dance Group, Zusatzstudium Tanz und Tanzpädagogik an der Temple University Philadelphia and SUNY Brockport, USA. Modellversuche und Projekte im Kindergarten, Kinderhort und in der Schule.
-
Möckernstr. 68, 10965 Berlin Level: offen
Sprache: deutsch
Kosten 120 € ( 100 € * )
* Frühbucherrabatt: Gilt bei Eingang der Gesamtzahlung bis 25.06.2015
Foto: Hans Brexendorff