Workshop

S 04 / Seki Methode

Minako Seki

Im Rahmen von Sommer Tanz 2015 / Open Spaces#2-2015

Das Zentrum des Körpers ist eine kleine Sonne, das TanDen. Durch die kleine Sonne führt ein dünner Faden, auf der einen Seite wird er durch die Gravitationskraft zum Erdmittelpunkt gezogen. Wir hängen von 240der Erde herab. Auf der anderen Seite ragt der Faden durch den Scheitelpunkt weit in den Kosmos hinein. Ein großer Geist hält ihn. Wie, wo, wann der Geist sich bewegt, da werden wir bewegt. Wir lassen uns tanzen.
Die Seki Methode arbeitet mit dem TanDen, Zentrum des Körpers und Ursprung von Energie und Bewegung. Sie basiert auf einfachen essentiellen Prinzipien der Natur und der Physik und deren Transformation in den tanzenden Körper.

Minako Seki, Nagasaki/Berlin. Tänzerin, Choreografin, Dozentin, Gründerin der Minako Seki Company, 3. Generation der Butoh Tänzer; Gastprofessorin an der Justus-Liebig-Universität (Gießen), der Folkwang Hochschule (Essen) und der Universität Hamburg. Diverse Lehraufträge und Gastspiele weltweit. 2017 getanzt bei Sol Pico Company (Barcelona) und Israel Galván (Sevilla). In den letzten zwanzig Jahren hat Minako ihre Körpertechnik und Unterrichtsmethode verfeinert und in der Seki Methode zusammengeführt. www.minakoseki.com

 

 

 

 

-
Uferstr. 23, 13357 Berlin Level: offen
Sprache: Englisch
Kosten 180 € ( 150 € * )
* Frühbucherrabatt: Gilt bei Eingang der Gesamtzahlung bis 25.06.2015
Foto: Lucas Fester