Workshop

S 14A / Capturing Moving Images / A

Katrina McPherson

Im Rahmen von Sommer Tanz 2015 / Open Spaces#2-2015

Wir improvisieren mit der Kamera und entwickeln Videomaterial aus improvisiertem Tanz. Immer mit der Bewegung beginnend, erforschen wir, wie die Kamera die besondere Art von Spontatinät, Energie, Präsenz und Verbindung zum Publikum einfangen können, die eine improvisierte Tanzperformance innehat. Wir betrachten Beispiele von Filmschnitte als nächstmöglichen Schritt und üben die Technik des “in-camera editing” (das gleichzeitige Editieren und Filmen). Wir versuchen, ein möglichst gutes Gleichgewicht zwischen einer Unterrichtssituation und dem gemeinsamen Forschen zu finden und uns möglichst wenig mit Basisdetails der Kameranutzung aufzuhalten, damit wir so direkt wie möglich in den kreativen, äesthetischen und philosophischen Dialog zum Thema einsteigen können.

Dieser Workshop kann als einzelner Workshop gebucht werden, als Teil des Screen-Dance Performance Intensives oder in Kombination mit dem Screen-Dance Performance Lab (Capturing Moving Images / B) 

Katrina McPherson (UK) ist eine der weltweit wichtigsten Künstlerinnern für Videotanz und die Autorin von ‘Making Video Dance’ (Routledge 2006). Sie arbeitet in ihren Videoarbeiten fast ausschliesslich mit improvisiertem Tanz. Ihre jüngsten Filme sind u.a. der mehrfach ausgezeichnete Film ‘There is a Place’, mit dem Chinesisch-Tibetanischen Tänzer Sang Jijia, ‘There is a Place’ mit Rosalind Masson, Dai Jain und Simon Ellis, und ‘Force of Nature’, eine Performance Dokumentation in Spielfilmlänge, mit Kirstie Simson in der Hauptrolle.
-
Möckernstr. 68, 10965 Berlin Level: mit Bewegungserfahrung. Grundwissen im Umgang mit der Kamera erwünscht.
Sprache: Englisch
Kosten 120 € ( 100 € * )
* Frühbucherrabatt: Gilt bei Eingang der Gesamtzahlung bis 02.07.2015
Foto: Luca Kito