Bühne

Open Matters

Performance

Dance Intensive Collective

Im Rahmen von Sommer Tanz 2015 / Open Spaces#2-2015

"Open matters" ist eine interaktive Performance, die das Publikum dazu einlädt, die Erfahrung eines intensiven kollektiven Tanzstücks zu machen. Es ist ein offener Raum, in dem die Darsteller_ innen die Materie sind, welche manipuliert wird, -bewegt, geformt, vom Publikum, das seine eigenen Skulpturen oder Tänze kreiert. Die Besucher_innen werden zu Kunstschaffenden, Zeit und Raum wird geteilt und jede_r erschafft einen eigenen Augenblick der Ausstellung / Choreografie.
Wie können wir uns ganz dazu hingeben unseren Körper als Material anzubieten und wahrzunehmen, ohne uns selbst dabei zu verlieren? In dieser Performance wird den Besucher_innen die künstlerische Verantwortung gegeben und die Möglichkeit geboten, menschliches Material zu erkunden, bewegte Skulpturen mit organischen und emotionalen Dimensionen zu erschaffen. Die Tänzer_innen lassen sich auf einen offenen und verletzbaren Raum ein, bieten passive Körperlichkeit gepaart mit gegenwärtiger Lebendigkeit.

17:00-20:00 durational performance. Eintritt jederzeit.
  • Wedding 4
Uferstr. 23, 13357 Berlin Eintritt frei