Workshop

8 / Connecting to the Roots

Idan Yoav

Im Rahmen von Oster Tanz 2016

In diesem Workshop werden wir den menschlichen Körper und seine Bewegung durch Bewegungs- und Verhaltensmustern von Tieren erforschen. Es geht darum, unser Bewusstsein, während wir uns bewegen, zu erweitern und unser Wissen über Instinkte, Empfindungen und der physischen Be-schaffenheit und Struktur unseres Körpers zu vertiefen. Durch angeleitete Übungen und Improvisa-tionen werden die Teilnehmer in ihrem jeweils individuellen körperlichen Rechercheprozess unter-stützt. Eine intensive Auseinandersetzung mit den Ursprüngen unserer Bewegung.

Idan Yoav ist am Patricia Needleman Dance Studio in Jerusalem ausgebildet, graduierte an der Akademie für Musik und Tanz in Jerusalem und studierte Multidisziplinäre Kunst an der Universität von Tel-Aviv. Er wurde vom israelischen Kultusministerium als herausragender Tänzer ausgezeichnet, u.a. mit dem 2. Preis bei der Mia Arbatova Ballet Competition, erhielt Stipendien von der Amerika-nisch-Israelischen Kulturstiftung und war Mitglied des DanceWeb-Programms beim ImpulsTanz-festival in Wien, Österreich. Er tanzte mit dem Batsheva Ensemble, Inbal Pinto & Avshalom Polak Dance Company, Norrdans, Gallim Dance, Zuhkov Dance Theatre, De De Dance. Als Gastlehrer an der Tanzfabrik Berlin, Chung-Ang Universität Seoul und der Korea National University of Arts Seoul. Seit 2009 choreografiert und zeigt er eigene Arbeiten auf verschiedenen Festivals. Zur Zeit arbeitet er als Freelancer mit Sasha Waltz & Guests und Choreograf Sebastian Mattias.

-
Möckernstr. 68, 10965 Berlin

Level: mit Bewegungserfahrung
auf Englisch

Kosten 140 € ( 115 € * )
* Frühbucherrabatt: Gilt bei Eingang der Gesamtzahlung bis 10.03.2016
Photo: Daniel Kaminski