Workshop

S07 / Technosomatics

Frédéric Gies

Im Rahmen von Sommer Tanz 2016

Technosomatics ist eine Praxis, die von dem Tänzer, Choreografen und Dozenten Frédéric Gies entwickelt wurde. Unsere Hormondrüsen und Chakras werden durch Clubtanzen zu Techno Musik erforscht, und umgekehrt. Fast aussschliesslich mit geschlossenen Augen in einem dunklen Raum praktiziert, eröffnet Technosomatics eine kollektive und soziale Erfahrung, jenseits der somatischen Körperarbeit und der Tanzfläche eines Clubs.

Im Rahmen von Open Spaces#2-2016 werden die WorkshopteilnehmerInnen ein "Workshop Showing" zeigen.

Frédéric Gies ist Tänzer, Choreograf und Dozent für Choreografie bei DOCH-UNIARTS in Stockholm, wo er das Choreografie Masterprogramm leitet. Er arbeitet alleine und kollaborativ mit anderen Tänzern und Choreografen, oder mit Künstlern anderer Diszipline. Im Moment entwickelt er ein Recherche Projekt mit dem Titel Bad girls practices: un-writing dance, the body and choir”. www.fredericgies.com

-
Uferstr. 23, 13357 Berlin

Level: offen
in englischer Sprache
Rollstuhlzugängliches Studio

Kosten 140 € ( 120 € * )
* Frühbucherrabatt: Gilt bei Eingang der Gesamtzahlung bis 30.06.2016
Photo: Fredrick Walstedt