Bühne

Tanzfabrik Berlin in der Galerie Patrick Ebensperger : Capturing Dance: "Concrete Park"

Filmische Installation

Ein TANZFONDS ERBE Projekt

Nach einem Symposium in Berlin und einer intensiven Laborphase in Köln entsteht als Abschluss des Projekts Capturing Dance, das Dokumentation als künstlerische Praxis im Tanz etablieren möchte, der Film "Concrete Park". Er dokumentiert den Projektverlauf und die unterschiedlichen Resultate der künstlerischen Begegnungen und Auseinandersetzungen zwischen den Projektteilnehmer_innen. Gezeigt wird der Film in der Galerie Patrick Ebensberger / Luxoom Lab im Rahmen einer Installation. Am Premierenwochenende ist auch ein Dialogprogramm mit den beteiligten Künstler_innen geplant.

Freitag, 24.6.16    ab 19:00
19:00 Vernissage
ca. 22:00 DJane Bella Cuts

Samstag, 25.6.2016   12:00 bis 18:00
Rahmenprogramm zur Filmpräsentation
13:30 Dialog #1: Bettina Knaup (Kuratorin) im Gespräch mit den Projektteilnehmer_innen
15:00 Dialog #2: Janez Janša (Künstler, Theoretiker) im Gespräch mit den Projektteilnehmer_innen
16:30 Dialog #3: Sandra Umathum (Wissenschaftlerin, Dramaturgin) im Gespräch mit den Projektteilnehmer_innen

www.capturingdance.de

Beteiligte Künstler_innen: Akseli Aittomäki, Saori Hara, Janine Iten, Liad Hussein Katorowicz, Yuebing Luo, Lisa Müller-Trede, Lulu Obermayer, Valentin Tszin, Enrico Wey, (Studierende MA SODA des HZT) und Mariana Bártolo, Hannah Dörr, Peter Haas, Krzysztof Honowski, Şirin Şimşek, Walter Solon, Felix Zilles Perels (Studierende KHM) sowie die Choreo-
graf_innen und Medienkünstler_innen Christina Ciupke, Miriam Gossing, Felix M.Ott, Benjamin Ramírez Pérez, Lina Sieckmann. | Film-Editing: Tobias Yves Zintel | Ausstellungsdesign Felix Zilles-Perels & PMG | Kuratorin Rahmen-
programm: Alexandra Hennig | Projektmentor_innen: Phil Collins, Eva-Maria Hoerster, Boyan Manchev, Tobias Yves Zintel für die Studiengänge in Berlin und Köln, Sigrid Gareis (Projektinitiatorin), Patrick Ebensperger und Sebastian Hoffmann für die Galerie, Ludger Orlok für die Tanzfabrik Berlin | Projektdokumentation: Alexandra Hennig | Produktionsleitung: Barbara Greiner | Produktionsassistenz: Mira Lina Simon.

Ein TANZFONDS ERBE Projekt. Produziert von der Tanzfabrik Berlin, unterstützt durch das Hochschulübergreifende Zentrum Tanz Berlin (HZT), die Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) und das DFG-Projekt „Verzeichnungen“; in Kooperation mit der Galerie Ebensperger und Luxoom Lab Berlin, dem Institut für Theaterwissenschaft der FU Berlin, dem DFG- Forschungsprojekt "ÜberReste“. Gefördert von TANZFONDS ERBE – Eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes - und der Schering Stiftung.
 

  • Galerie Patrick Ebensperger / Luxoom Lab
  • Galerie Patrick Ebensperger / Luxoom Lab

Eintritt frei

Galerie Patrick Ebensperger / Luxoom Lab
Plantagenstr. 30
13347 Berlin

Filmstill: Felix Ott