Bühne

Between what is no longer and what is not yet

Premiere

Juan Dominguez

Im Rahmen von 9. Tanznacht Berlin 2016

Dominguez möchte die Zeit anhalten und einen Zwischenraum herstellen, in dem es möglich ist, seine Vergangenheit in seine Zukunft zu integrieren. Er wird seine Visionen und seinen Wunsch, dem Unbekannten zu begegnen, in Sprache übertragen. Dominguez arbeitet seit 14 Jahren das erste Mal wieder allein. Ließ er seinerzeit beschriftete Karten sprechen, ergreift er hier selbst das Wort, zitiert sich und Freunde, und erstellt auf diese Weise ein Selbstportrait.

Konzept und Performance: Juan Dominguez | Produktionsmanagement: manyone | Eine Produktion von Juan Dominguez. Unterstützt durch Tanznacht Berlin und Tanzfabrik Berlin/ apap-advancing performing arts project - Performing Europe 2020 / EU - Creative Europe Programme 

  • Wedding 4
  • Wedding 4
Uferstr. 23, 13357 Berlin Eintritt 14 / 9 € Photo: Cuqui Jerez