Bühne

Just in Time – Letters to Dance

Lecture-Performance  / Premiere

deufert&plischke, Miriam Jakob, Lee Meir, Kareth Schaffer

Im Rahmen von 9. Tanznacht Berlin 2016

Ein TANZFONDS ERBE Projekt

Neben Bewohner*innen Berlins haben für „Just in Time“ von deufert&plischke auch einige Choreograf*innen Briefe an den Tanz geschrieben. Bevor das Projekt nach New York und Tel Aviv weiterzieht und eine Sammlung entstehen wird, die als temporäres Archiv ganz unterschiedliche Tanz-Erfahrungen und -Erinnerungen, aber auch Stereotypen und Klischees zusammenführt, werden die Chroeograf*innen Miriam Jakob, Lee Méir und Kareth Schaffer ihre Briefe an den Tanz in Wort, Bild und Bewegung vorstellen.

Konzept und Realisation: deufert&plischke | Mit: Miriam Jakob, Lee Meir, Kareth Schaffer | Ausstattung: Valentina Primavera | Produktionsleitung: Luisa Grass & Annett Hardegen | Gefördert von TANZFONDS ERBE – eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes. Koproduziert vom Goethe-Institut.

  • Wedding 6
Uferstr. 23, 13357 Berlin Eintritt 14 / 9 € Photo: deufert&plischke