Workshop

W-6 / Body-Mind Centering: Der Tanz der Zwischenräume

Lambrini Konstantinou

Im Rahmen von Winter Tanz 2016/17

Bewegung fängt in jeder Zelle des inneren Raumes an. Sie entwickelt und manifestiert sich dann mit der entsprechende Größe und Ausdruck im äußeren Raum. Wir fokussieren in diesem Workshop ganz aufs Detail und erforschen das Kontinuum der Bewegung zwischen den inneren Räumen unseres Körpers: zwischen Herz und Herzbeutel, Faszien und Fett, zwischen Lungen und Lungenfell, Herz und Gefäßen, Speiseröhren und Rippen, Wirbeln und Brustbein. Wir entdecken die unbewußten Räume unseres Körpers, lösen die dort eingekapselten Kräfte, und eröffnen uns dadurch Wege zu mehr Freude und Freiheit in unserem Tanz.

Lambrini Konstantinou ist Tänzerin, Tanzpädagogin, Heilpraktikerin, Osteopathin, Practitioner und Teacher for Body-Mind Centering, Laban Movement Analyst(CMA) und Practitioner für Somatic Experiencing-Trauma Healing. Das Fulcrum (Zentrum) ihrer Arbeit liegt in der Vernetzung dieser Disziplinen, die den Körper als eine Einheit von Soma, Geist und Seele betrachten, die sich einander annähern in der Erforschung der Struktur und Funktion des Gewebes, im Kontinuum von Micro und Macro, im Inneren und Äusseren sowie im künstlerischen Ausdruck des Körpers als Ganzem in Stille und Bewegung.

-
Möckernstr. 68, 10965 Berlin

Level: offen

in deutscher Sprache

Kosten 140 € ( 120 € * )
* Frühbucherrabatt: Gilt bei Eingang der Gesamtzahlung bis 08.12.2016