Workshop

S-10 / Skinner Releasing Technique™ into Improvisation

Lily Kiara

Im Rahmen von Open Spaces/Sommer Tanz 2017

Die von Joan Skinner entwickelten Übungen zu Bewegungsprinzipien helfen dem Körper, Spannungen abzubauen und sich mit mehr Leichtigkeit zu bewegen. Skinner Releasing Technique (SRT)™ ist ein ganzheitlicher Lernansatz, der auf dem intensiven Umgang mit Bildersprache und Körperarbeit beruht und sowohl den technischen als auch den kreativen Prozess der Tanzenden unterstützt. Er beschäf- tigt sich mit verschiedensten inneren und äußeren Schichten die innerhalb unseres Tanzes ange- sprochen werden. Wichtige Bereiche der Praxis im SRT sind, abgesehen vom Prinzip des Release, die Erkundung von Weichheit und Achtsamkeit im Tanz und das Zulassen, als die Hauptfaktoren, die aus Handlung Neues enstehen lassen können. Ein weicher Körpertonus vermittelt Effizienz im Tanz durch erhöhtes Reaktionsvermögen. Das Prinzip des Zulassens regt an, zunächst dem eigenen Tanz zuzuhören, und dadurch dem Aussen gegenüber zugänglicher zu werden. Deshalb wird im Workshop sowohl Fokus auf die Soloarbeit, als auch auf den Tanz im Duett und in der Gruppe gelegt. So können sich Führen und Folgen, Stille und Handlung, sensible Aufnahmefähigkeit und mutige Entschlossen- heit in verschiedensten Situationen gegenüberstehen und ergänzen. Wir verbinden dieses Wissen mit unserer Fähigkeit, Tänze im Moment zu entwickeln - gemeinsam zu improvisieren und zu kompo- nieren.

Menschen mit körperlichen Behinderungen sind herzlich willkommen. Das Studio ist leider nicht Rollstuhlgerecht.

Lily Kiara lebt in Amsterdam und ist Tänzerin, Sängerin, Poetin, zertifizierte Dozentin für Skinner Releasing Technique™. Sie kreiert seit 1989 eigene Tanzperformances. Ihre neusten Projekte sind 'Field of Disappearance', für das sie in Amsterdam, Indonesien und Finnland gearbeitet hat, ‘Subtext’ (Arbeitstitel)( mit Michael Schumachen and ‘Dinggedicht’, ein Trio mit Ana Leonor Ladas and Ab Baars. SAYA IKAN / I AM A FISH, mit Live Musik von Michael Moore wurde als ‘Best touring dance performance in Austin, TX, USA nominiert. Künstlerische Zusammenarbeiten u.a. mit Julyen Hamilton, Eva Karczag, Felicity Provan, Michael Vatcher und der Lichtdesignerin Ellen Knops. Ihre Ausbildung erhielt sie hauptsächlich in Improvisation, Kampfkunst und Skinner Releasing, sie arbeitet und unterrichtet weltweit, in Europa, den USA, Australien und Indonesien. Lily Kiara hat ihre eigene Band The RIVER und ihre eigenes Label Sibyl Sings. Seit 2015 tourt sie jährlich durch die USA. Ihr neustes Album ‘Fishing In The Field’ kam 2016 bei ZIP Records heraus. www.lilykiara.nl

 

-
Möckernstr. 68, 10965 Berlin

Level: Offen
In englischer Sprache

Kosten 220 € ( 190 € * )
* Frühbucherrabatt: Gilt bei Eingang der Gesamtzahlung bis 06.07.2017
Photo: Mary Reich