Workshop

S-12 / Voice & Movement

H2DANCE Heidi Rustgaard & Hanna Gillgren

Im Rahmen von Open Spaces/Sommer Tanz 2017

Mit improvisiertem und gesetztem Material, mit persönlichen Geschichten und Ideen, beobachten und hinterfragen wir die Entwicklung von Performance mit Bewegung und Stimme. Wir wechseln die Rollen, sind mal Performer, mal Zuschauer und experimentieren mit der Idee einer immersiven Performance, einer Performance, in die man „eintauchen“ kann. Das skandinavische Tanzduo H2 DANCE hat in den letzten 10 Jahren zahlreiche interaktive Performances kreiert.

Menschen mit körperlichen Behinderungen herzlich willkommen. Das Studio ist leider nicht Rollstuhlgerecht.

28.7. Workshop-Showing

5 MINUTES WITH H2Dance, online Interview mit Gabriele Reuter über diesen Workshop.

 

H2DANCE ist das Choreografinnen/Performerinnen Duo Hanna Gillgren (SE) und Heidi Rustgaard (NO), das seit 1999 in Norwegen, Schweden und Großbritannien arbeitet. Die Arbeit ist interdisziplinär, humorvoll und beschäftigt sich intensiv mit Unterschiedlichkeiten, der Aushandlung von Hiercharchien, Manipulationen, und Machtstrukturen. Sie touren zur Zeit ihr neustes Stück ‚Staging Ages’, eine Zusammenarbeit mit 5 TänzerInnen im Alter von 11 – 67 ist, das Stück ‚Duet’, das den Publikumspreis des Place Prize in London bekam und ‚Say Something’ eine Performance mit Chor. In 2017 entwickelt H2DANCE das Stück ‚20 Strangers’, in dem es keine Performer gibt, sondern das Publikum der Protagonist ist. www.h2dance.com

-
Möckernstr. 68, 10965 Berlin

Level: Offen
In englischer Sprache

Kosten 170 € ( 145 € * )
* Frühbucherrabatt: Gilt bei Eingang der Gesamtzahlung bis 06.07.2017
Photo: Benedict Johnson