Workshop

W-04 / Ensemble Improvisation

Seke Chimutengwende

Im Rahmen von Winter Tanz 2017/18

In diesem Workshop improvisieren wir mit Bewegung und Sprache. Zu Zweit und in der Gruppe erforschen wir unser individuelles Bewegungs- und Stimmvokabular. Wir testen auf verschiedensten Wege, wie neues Material im Moment entstehen und in Beziehung zu anderen gesetzt werden kann. Wir entwickeln und vertiefen dabei verschiedenen Arten und Weisen, im performativen Kontext zuzuhören, wahrzunehmen und zu reagieren. Seke’s Unterricht vermittelt mit Humor, Leichtigkeit und viel Erfahrung selbstsicheres Auftreten und Freude am Praktizieren und Performen von Improvisation.

Menschen mit körperlichen Behinderungen sind herzlich willkommen. Die Studios sind leider nicht Rollstuhlgerecht.

Seke Chimutengwende (UK) ist Performer, Choreograf und Lehrer. Nach seinem Studium an der London Contemporary Dance School ( 2004) und lernte er intensiv von Andrew Morrish, Al Wunder, Sten Rudstrom, Ruth Zaporah, Julien Hamilton, Kirstie Simson, Rosalind Crisp und John Britton. Seke hat mit renommierten Companien wie DV8 Physical Theatre, Lost Dog und Fabulous Beast gearbeitet und trat Werken von Trisha Brown und Tino Sehgal in der Barbican Art Gallery, London und der Tate Modern auf. Für seine eigene Company Seke Chimutengwende & Friends choreografierte er vier Stücke, The Time Travel Piece für den Place Prize 2012 und King Arthur, welches im Yard Theatre in London 2015 uraufgeführt wurde. Derzeit entwickelt Seke zwei neue Stücke: Black Holes, ein Duett in Zusammenarbeit mit Alexandrina Hemsley, das sich mit Afrofuturismus auseinandersetzt, und ein Gruppenstück, welches den Titel Mass, Material and Disturbance trägt. Seit 2006 zeigte Seke international über 50 improvisierte Solos, Duette mit Kate Hilder und Gruppenimprovisationen mit dem Improvisationskollektiv Neat Timothy. Seke hat u.a. für Independent Dance, London Contem-
porary Dance School, Rambert School of Ballet & Contemporary Dance, Central School of Speech & Drama, Goldsmith University, TripSpace, Greenwich Dance und Improvisationsfestivals in Deutsch-
land, Schweden, Russland und Griechenland unterrichtet.

-
Möckernstr. 68, 10965 Berlin

Level: Offen
In englischer Sprache

Kosten 140 € ( 120 € * )
* Frühbucherrabatt: Gilt bei Eingang der Gesamtzahlung bis 07.12.2017
Photo: Eleanor Sikorski