Bühne

Some moments keep coming back!

Showing

In dem Tanzkurs „Dancing choreography“ haben wir uns seit September mit Fragen in Bezug auf das Zusammensein im Tanz auseinandergesetzt. Wie entstehen Momente des Zusammenseins durch Bewegung? Schafft die Imitation einer Bewegung das Gefühl der Einheit oder entsteht dies durch Situationen, in denen einfach gleiche Bewegungen im selben Moment geschehen. Doch wie entstehen solche Momente – kann man sie überhaupt erzeugen? Um der Sache näher zu kommen, haben wir versucht den Unterschied zwischen bewusst wiederholten und unbewusst gleichen Bewegungen zu definieren. Aus dieser Recherche ist dieses Stück entstanden. Es zeigt eine Vielfalt von sowohl absichtlichen als auch unabsichtlichen Momenten des Zusammenseins durch Bewegung.

Die Choreografie ist im Rahmen des "Dancing Choreography"- Kurses im Herbst 2017 gemeinsam mit den Teilnehmer*innen und Johanne Castillo Bro erarbeitet worden.

  • Wedding 3
Uferstr. 23, 13357 Berlin

Eintritt frei