Bühne

Time to Meet: Yeon-Jin Choi „Eat the Fragrance“

Open Studio

"Time to Meet" ist eine Reihe von offenen Proben und Gesprächen, ein Begegnungsort für Austausch und Feedback über künstlerische Prozesse, dieses Mal mit der Künstlerin Yeon-Jin Choi. Dies findet im Rahmen einer Residenz statt, die durch die Kooperation mit der Daegu Cultural Foundation in Daegue, Korea ermöglicht wird. Im Zeitraum vom Herbst 2017 bis Frühjahr 2018 werden koreanische Künstler*innen in der Tanzfabrik Berlin zu Besuch sein und hier ihre Arbeit vertiefen.
Wenn der Frühling in einem Land mit vier Jahreszeiten kommt, breiten sich Gefühle der Begeisterung aus und Bewegungen werden lebendiger. Der Frühling, mit dem die schlafende Seite des Winters zum Leben erweckt wird, um Staub und Schmutz zu entfernen, ist wahrscheinlich die schönste Zeit des Jahres. Es ist, als würde man über die schönste und glücklichste Zeit des Lebens sprechen. Ich denke ganz entscheidend für den Frühlingsanfang sind Blumen. Blumen sind synästhetisch anregende Lebewesen die Formen, Farben und Düfte enthalten. Darüber hinaus tauchen sie als Symbol des Lebens und als Material in der Kunst in einer Art und Weise auf, die alle Zeitalter und Orte der Welt übersteigt. Blumen sind Teil unseres gewöhnlichen Lebens, die man bei einem Picknick sehen kann, die sich in der sensiblen Arbeit eines Künstlers jedoch ändern können. Dort kommen mehrere Gefühle über deren Lebenskraft hinausgehend ins Spiel. Die Vitalität der Blumen ist die Natur, die atmet. Es ist der Beginn des Lebens, dass Blumen blühen und Früchte tragen. Man könnte sagen, dass blühende, fallende und tragende Blumen den Beginn des Lebenszyklus darstellen. Mit anderen Worten, das Leben einer Blume ist wie ein Kreislauf des Lebens. Auch unseres Lebens. Ich möchte das Gefühl der Sehnsucht in den großartigen Momenten, der Liebe und der flüchtigen Zeit unseres Lebens teilen. Ich hoffe, neues Leben zu entdecken, indem ich die Emotion dieses Moments zeige. Während sie die alten Geschichten mit einem zarten Duft erzählen, hoffe ich, dass du mit diesem Duft mit mir lächelst.

Unterstützt durch die Daegu Cultural Foundation, Korea | Kofinanziert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

  • Wedding 4
Uferstr. 23, 13357 Berlin

Eintritt frei

Photo: Ye Seul Jeon