Workshop

O-03 / Gaga/People & Somatic Sequencing

Tanja Saban

Im Rahmen von Oster Tanz 2020

Der empathische Körper wechselt fließend zwischen verschiedenen Seins-Zuständen. Je tiefer wir in unseren Sinneskörper eintauchen, desto mehr Möglichkeiten eröffnen sich. Das Erkennen und Unterscheiden von Empfindungen in den verschiedenen Schichten unseres Körpers schafft Raum für eine organische Re-organisation unserer Gewohnheitsmuster. Wir werden für Bewegung verfügbar, entdecken neue Möglichkeiten in unserem Körper und verbinden uns mit unserer Leidenschaft für Bewegung. Wir starten mit Gaga, das uns den Rahmen für das Entdecken und Stärken des Körpers, der Flexibilität, Ausdauer und Beweglichkeit bietet und gleichzeitig die Sinne und Vorstellungskraft anregt. Danach steigen wir durch Somatic Sequencing in die Erforschung unserer inneren Land-schaften und Anatomie durch Bewegung, Berührung und Bilder ein. Das verfeinert unser Bewusstsein dafür, wo und wie Bewegung initiiert wird, wie sie sich durch den Körper bewegt und Rhythmen und Texturen orchestriert. Das tiefe Hineinhören in unseren Mikrokosmos bereichert unsere Wahr-nehmung und verbessert die Fähigkeit, uns in kleinen wie großen Gesten zu artikulieren.

In der Schweiz geboren und aufgewachsen, absolvierte sie 2007 das SEAD-Ausbildungsprogramm. Nach ihrem Abschluss erhielt sie ein Förderstipendium des Tanzquartiers in Wien, wo sie ihre Karriere als freiberufliche Tänzerin und Lehrerin begann. Sie arbeitet mit Choreografen und Künstlern anderer Disziplinen an Projekten zusammen und kreiert eigene Arbeiten in Österreich, Spanien, der Schweiz, Israel und New York City. 2008 begann sie sich in die Praxis und das Studium des Yoga zu vertiefen. mit ihrer Lehrerin Sri Louise durchlief sie 400 Stunden Lehrerausbildung in Wien und Rishikesh. Sie war eingeladen Sri Louise in Workshops und einer 50-stündigen Yoga Lehrer Ausbildung für Tänzer beim Impulstanz Festival zu assistieren 2011, 2013 und 2018. Nachdem sie 2011 in New York ihre ersten Gaga Klassen erlebt hatte, zog sie ein Jahr später nach Tel Aviv, wo Gaga Teil ihrer täglichen Praxis wurde. Im Jahr 2018 wurde sie als Gaga Lehrerin zertifiziert, nachdem sie das Teachers Program unter der künstlerischen Leitung von Bosmat Nossa absolviert hatte.

-
Möckernstr. 68, 10965 Berlin

Level: Offen
In englischer Sprache
Nicht barrierefrei

Kosten 240 € ( 210 € * )
* Frühbucherrabatt: Gilt bei Eingang der Gesamtzahlung bis 26.03.2020
Photo: Sandra Boppart