Workshop

Laban Bewegungsstudien

Eva Blaschke, Kerstin Reinhardt

Die Laban Bewegungsstudien sind ein Handwerkszeug, um die Vielfalt und Komplexität von Bewegung zu erfassen. Die Erforschung der Kategorien Körper, Raum, Form und Dynamik helfen dabei, persönliche Präferenzen zu erkennen, die eigene Ausdruckskraft zu steigern und kreative Fähigkeiten auszubauen. Mit Tanzimprovisation, festgelegten Bewegungssequenzen und Feedbackgesprächen wird die Praxis in einen theoretischen Zusammenhang eingebunden.

Eva Blaschke wird den ersten Teil des Workshops Do 21.- Fr 22.5. unterrichten, Kerstin Reinhard Sa 23.- So 24.5.

Der Workshop ist Voraussetzung für die Eurolab Zertifikatsausbildung: www.laban-bartenieff-berlin.de

 

Eva Blaschke, Tänzerin, Tanzpädagogin, ausgebildet in Laban/Bartenieff Bewegungsstudien, Modern Dance/New Dance, Trapeztanz, Gyrokinesis, unterrichtet Laban/Bartenieff Bewegungsstudien, dynamische Tanztechnik, Improvisation und Performance. Aufführungen mit der Gruppe "Dynamic Improvisation" und der Performancebühne Berlin.

Kerstin Reinhardt ist freischaffende CMA (Certified Movement Analyst), Tänzerin und Performerin. Ausbildung zur Bewegungslehrerin (Schwerpunkt Tanz) und zur CMA in Berlin. Ausgebildet als GYROTONIC® Trainerin und GYROKINESIS® Lehrerin in Rom und Stuttgart. Seit 1991 unterrichtet sie Körperarbeit und Tanz in Kursen, Workshops und in Einzelarbeit. Sie gründete ihr eigenes Performance-Projekt „electric mistress de luxe“ mit der Musikerin Inka Janßen. Auftritte in Museen und Galerien sowie Koproduktionen mit anderen Künstler*innen.

-
Möckernstr. 68, 10965 Berlin

Level: Offen
Nicht barrierefrei
Mit Pause

Kosten 240 € ( 210 € * )
* Frühbucherrabatt: Gilt bei Eingang der Gesamtzahlung bis 30.04.2020