Workshop

S-02 / From the Inside Out

Jeremy Nelson

Im Rahmen von Sommer Tanz 2020 - Update am 5.6.20!

Jeremy Nelsons Unterricht verbindet eine Vielzahl somatischer Praktiken aus 35 Jahren des kontinuierlichen Studiums der Arbeit von Barbara Mahler und Susan Klein, sowie in jüngerer Zeit von Alexander Technique®, Body-Mind Centering® und der Feldenkrais Methode. Fokus des Workshop ist es, diese Recherche und Körperarbeit in Bewegung umzusetzen. Wir konzentrieren uns dabei zunächst auf unsere Skelettstruktur und ihre Verbindungen in die Tiefenmuskulatur, um dadurch mehr Mobilität und Elastizität der Oberflächenmuskulatur in unseren Bewegungen zu erreichen, vor allem in der Arbeit mit dem Boden. Ziel ist dabei für jeden Tanzenden, sein eigenes Körperbewusstsein zu erweitern und die individuellen Eigenschaften des Körpers besser zu verstehen. Eine Reihe unterschiedlicher Ansätze von Hands-on Übungen mit Partner*innen zu Improvisationen und einfachen Bewegungsaufgaben helfen dabei, die erlernten Prinzipien wirklich körperlich zu erfahren, um sie dann letztendlich in gesetzen Bewegungsphrasen selbst dynamisch und mutig auszutesten.

Jeremy Nelson, assoziierter Professor an der Tisch School of the Arts der New York University, ist Tänzer/Choreograph und ehemaliges Mitglied der Siobhan Davies Dancers und Second Stride Dance Company in London sowie der Stephen Petronio Dance Company in New York. Er tanzte auch in der Arbeit von Mia Lawrence, David Zambrano, Susan Rethorst, Luis Lara Malvacias und in seiner eigenen Arbeit, sowie mit Kirstie Simson. Er erhielt 1991 einen New Yorker Tanz- und Performance-Bessie-Preis für herausragende Leistungen und 2004 ein Guggenheim-Stipendium für Choreografie. Von 2009 bis 2015 war er Direktor der Abteilung für Tanzausbildung der Dänischen Nationalen Akademie für Darstellende Künste. Er ist Fakultätsmitglied von Movement Research in New York und hat in den letzten 35 Jahren in über 30 Ländern Kurse/Workshops an Veranstaltungsorten wie u.a. dem American Dance Festival, ImPulsTanz, P.A.R.T.S. und der Sasha Waltz Company unterrichtet.

-

Level: offen
In englischer Sprache
Kosten: 100€
Anmeldung hier

Photo: Stefania Rivedeneyra