Workshop

From the Inside Out

Jeremy Nelson

Im Rahmen von Sommer Tanz 2020 - Meeting in the Virtual!

Der Workshop ist inspiriert und beeinflusst von Nelsons über 35 Jahre andauerndem Studium verschiedener somatischer Praktiken, einschließlich der Feldenkrais Methode® und Klein Technique™, sowie anderer Techniken wie der Alexander Technik® und Body-Mind Centering®. Mit einfachen Übungen und Bewegungsanweisungen, die in Improvisation münden, nähern wir uns unserem Körper als Ort der Erforschung von Bewegungsmustern und Interessen und öffnen uns für die Möglichkeit zur Veränderung. Der Workshop betont die Idee der körperlichen Forschung als einen Weg zur Vertiefung des Bewusstseins für den ganzen Körper, um volle und ausdrucksstarke Bewegungen zu entdecken und zu erforschen. Angepasst an das Zoom-Format wird der Workshop so strukturiert sein, dass die Teilnehmer*innen zum einen gut folgen und teilnehmen, aber auch sehen und gesehen werden können.

Jeremy Nelson, assoziierter Professor an der Tisch School of the Arts der New York University, ist Tänzer/Choreograph und ehemaliges Mitglied der Siobhan Davies Dancers und Second Stride Dance Company in London sowie der Stephen Petronio Dance Company in New York. Er tanzte auch in der Arbeit von Mia Lawrence, David Zambrano, Susan Rethorst, Luis Lara Malvacias und in seiner eigenen Arbeit, sowie mit Kirstie Simson. Er erhielt 1991 einen New Yorker Tanz- und Performance-Bessie-Preis für herausragende Leistungen und 2004 ein Guggenheim-Stipendium für Choreografie. Von 2009 bis 2015 war er Direktor der Abteilung für Tanzausbildung der Dänischen Nationalen Akademie für Darstellende Künste. Er ist Fakultätsmitglied von Movement Research in New York und hat in den letzten 35 Jahren in über 30 Ländern Kurse/Workshops an Veranstaltungsorten wie u.a. dem American Dance Festival, ImPulsTanz, P.A.R.T.S. und der Sasha Waltz Company unterrichtet.

-

Level: offen
In englischer Sprache
Kosten: 100€
Anmeldung hier.

Photo: Stefania Rivedeneyra