Tanzfabrik
Berlin
Schule
Schule
Donnerstag
17:00 - 18:30
Online
LEVEL:
offen

Movement Practice

Kurs mit Francisco Cuervo

Der Kurs "Bewegungspraxis" basiert auf der Methode Danis Bois  (DBM) (Faszienarbeit & Perzeptive Pädagogik) und der Klein-Technik (Susan Klein / Streckung und Platzierung). Die Klasse ermöglicht es Bewegern aller Arten und Stufen, mehr Fluß und Leichtigkeit in der Bewegung zu erreichen. Im ersten Teil der Klasse erforschen wir das Fasziensystem und darin Aspekte der Verbindung (Struktur) und des Gleitens (Funktion), mit dem Ziel, dass durch die Wahrnehmung Geist und Körper in einen neuen Zustand der dynamischen Kommunikation gebracht werden (Sensorische Biomekanik - Linearität). Im zweiten Teil des Kurses werden wir uns mit der Bodenständigkeit beschäftigen, indem wir das Becken auf die Beine stellen, so dass wir aufrecht stehen können, ausgerichtet auf die Kräfte der Schwerkraft. (Traditionelle Biomekanik - Zirkularität). Die Kernprinzipien von Zeit/Langsamkeit und Atem, Intention/Richtung und Raum werden es uns ermöglichen, den Dialog zwischen Körper und Wahrnehmung, Bewegung und Geist, Struktur und Energie zu erfahren. Dadurch können wir einfach lernen, zu sein.

Francisco Cuervo

Francisco Cuervo studierte Tanz in Kolumbien und New York und arbeitete lange Jahre als Tänzer u.a. beim Folkwang Tanzstudio und Tanztheater Wuppertal. Nach seiner Karriere begann er bei “TanzZeit“ Tanz an Schulen zu vermitteln und widmete sich gleichzeitig dem Studium von Tai-Chi und Kleintechnik. 2014 begann er die “Movement Practice Class“ in der Tanzfabrik Berlin zu unterrichten. Als Choreograf arbeitete er in verschiedenen Jugendtanztheaterproduktionen mit Laien, u.a. regelmäßig für das interkulturelle Jugendtanztheater in Oranienburg. 2017 begann er die dreijährige Ausbildung in der MDB (Methode Danis Bois) "perzeptive Pädagogik / Faszien Therapie“ zu absolvieren.

Englisch/Deutsch

Anmeldung