Tanzfabrik
Berlin
Schule
Schule
Schule
Schule
Kreuzberg 4
Möckernstr. 68
10965 Berlin
Schule
Schule
Photo: Gregory Lorenzutti

Countertechnique (Warteliste)

Live Workshop mit Verena Pircher
Im Rahmen von Winter Tanz 2021/22

Countertechnique ist eine von Anouk van Dijk entwickelte zeitgenössische Tanztechnik. Sie dehnt, koordiniert und stärkt den Körper, baut Ausdauer auf. Mit wiederkehrenden Übungen können die Prinzipien der Countertechnique im Detail erforscht werden, um dann in vielseitige Bewegungskombinationen und Sprünge gehen zu können. Ziel der Countertechnique ist es, weniger Energie zu verbrauchen, die Angst vor dem Risiko zu verlieren und bei Richtungswechseln an Geschwindigkeit zu gewinnen. Im zweiten Teil des Workshops liegt der Fokus auf Verena's Arbeit mit gezielten Achtsamkeitsaufgaben, die unterstützen sich tiefer mit sich selbst und den Menschen um sich herum verbinden zu können und in eine spielerische Erkundung zwischenmenschlicher Beziehungen im Tanz zu finden.

↪  Videoteaser

Bitte beachten: Dieser Workshop wird nur live im Studio stattfinden, nach aktuellem Stand unter der 2G+ (geimpft oder genesen plus getestet) und mit limitierten Teilnehmenden. Informationen über Regelungen und Maßnahmen werden kontinuierlich auf unserer Website aktualisiert und kurz vor Beginn des Workshops per Mail kommuniziert.

Verena Pircher

Die in Salzburg geborene Verena Pircher begann ihre künstlerische Reise mit einem Studium an der Codarts University of the Arts (Rotterdam). Zwischen 2015 und 2019 arbeitete sie mit der schwedischen Tanzkompanie Norrdans zusammen, wo sie unter anderem an Werken von Choreograf*innen wie Jose Aguedo, Peter Svenzon und Mari Carrasco beteiligt war. 2017 ließ sie sich zur Hatha-Yoga-Lehrerin ausbilden, ein Jahr später wurde sie als Dozentin für die Bewegungsmethode Countertechnique zertifiziert. Neben internationalen Workshops in Berlin, Warschau und Stockholm unterrichtet sie Studierende an der Bruckneruniversität in Linz, Codarts Rotterdam und am Orff Institut der Universität Mozarteum. Als freischaffende Tänzerin und Produktionsleiterin arbeitet sie derzeit mit Birgit Mühlmann-Wieser, Rosana Ribeiro, Potpourri Company und INFLUX network in Österreich zusammen. Im Juni 2020 assistierte sie außerdem der Choreografin Anouk van Dijk an den Münchner Kammerspielen.
Level: Bewegungserfahrung
In englischer Sprache
Kosten: 170/145€*
*Frühbucherpreis bis 10.12.21

Warteliste folgt demnächst