Tanzfabrik
Berlin
Schule
Schule
Mittwoch
20:00 - 22:00
Uferstudios 3
Badstr. 41A, Uferstr. 23
13357 Berlin

Bewegungserfahrung

Contact Improvisation Intensive

Kurs mit Jorge De Hoyos, Katarzyna Brzezinska

Contact Impro Intensive im Juni / Juli mit Jorge de Hoyos, Gesine  Daniels und Katarzyna Brzezinska. Die Klassen sind eine Gelegenheit mit verschiedenen Lehrenden CI typische Fragen zu studieren, wie die der Physik in der Bewegung, der Körperorganisation und der Sinneswahrnehmung im Tanz. Ziel ist es, die tänzerische Bewußtheit und das Bewegungsvokabular zu erweitern und das gemeinsame Improvisieren zu praktizieren.

Wer unterrichtet wann:
Mo 05.06. ↪ Jorge
Mi 07.06. ↪  Gesine
Mo 12.06. ↪  Jorge
Mi 14. 06. ↪  Jorge
Mo 19.06. ↪  Kata
Mi 21.06.  ↪  Gesine
Mo 26.06. ↪  Kata
Mi 28.06. ↪  Jorge
Mo 03.07. ↪  Gesine
Mi 05.07. ↪  Kata
Mo 10.07. ↪  Gesine
Mi 12.07. ↪  Gesine

Jorge De Hoyos

Jorge De Hoyos (Los Angeles, 1984) ist ein US-amerikanischer Tänzer und Choreograf, der seit 2012 in Berlin lebt. Er studierte Kulturanthropologie an der University of California in Santa Cruz und den MA Solo/Dance/Authorship am HZT in Berlin. Kollektivität und Gemeinschaft waren während seines gesamten Werdegangs ein wichtiger Aspekt seiner künstlerischen und spirituellen Entwicklung: Er organisierte DIY-Aktionen im öffentlichen Raum, veranstaltete sexuell-spirituelle und Performance-Events in Wohnungen und nicht-institutionellen Räumen und war ein Kernmitglied von Performance-Projekten wie "Turbulence" mit Keith Hennessy und dem Tanzkongress 2019. Als Performer hat er u. a. mit Meg Stuart/Damaged Goods und Sara Shelton Mann zusammengearbeitet. Er hat seine eigenen Arbeiten in San Francisco und Berlin präsentiert und Artikel und Interviews über Tanz veröffentlicht. 

Katarzyna Brzezinska

Katarzyna Brzezinska (*1983 in Warschau/PL) lebt in (Berlin/Freiburg) und arbeitet in Deutschland, Frankreich, der Schweiz und Polen. Sie studierte an der Akademie der Bildenden Künste und Design in Wroclaw (PL) sowie zeitgenössischen Tanz, Improvisation & Performance in Silkeborg (DK) und Freiburg (DE). Sie ist eine Künstlerin in den Bereichen Choreografie, Tanz, Performance sowie Skulptur und Installation. Sie kollaboriert mit Künstler*innen im internationalen Kontext und bietet Workshops und Kurse in Bewegung, Kontaktimprovisation, somatischer Performanceforschung, Instant Composition & Embodied Choreography an. Seit 2012 verfolgt sie Studien zu BMC®, CI, verschiedenen Improvisationsansätzen und -techniken und integriert seit 2017 selbst verkörperte Anatomie, somatische Bewegungspraxis, CI-Werkzeuge sowie tiefgehende Studien zu Energiefluss und Imagination in ihre künstlerische Forschung und Lehre. Ihre eigene Arbeit und künstlerische Forschung umfasst: Poesie und Vorstellungskraft in der Beziehung zu greifbaren und wissenschaftlichen Fakten der Realität, Physik und anatomischen Strukturen; Schichten der menschlichen Identität und Beziehungen; "Perfekte Unvollkommenheit", sowie künstlerische Präsenz. Zudem ist sie seit 2019 zertifizierte Ilan Lev Method Practitioner und ILM Movement Teacher und bietet ILM-Bewegungskurse und Behandlungen für Bewegungsamateure, Praktiker und Profis an.

en | ab 05.06.

Anmeldung