Tanzfabrik
Berlin
Schule
Schule
Schule
Schule
Kreuzberg 1
Möckernstr. 68
10965 Berlin
Schule
Schule
nicola_mascia
Gregor Schreiter

Contact Contemporary

Profitraining mit Nicola Mascia
Im Rahmen von Summer/ing at Tanzfabrik

Die Klasse ist eine geführte Bewegungspraxis, die darauf abzielt, ein höheres sensorisches Bewusstsein zu wecken und zu stimulieren. Ein konstanter Fluss von Anweisungen wird von jeder Teilnehmer*in interpretiert und verkörpert. Spezifische Prinzipien, Texturen, Bilder und Zustände werden schrittweise eingeführt und überlagert, um die Verfügbarkeit und Formbarkeit von Körper und Geist zu erweitern. Die Praxis entwickelt sich von der individuellen Selbstentdeckung über die Partnerarbeit bis hin zu einer komplexeren Gruppendynamik. Durch ermutigende Risikobereitschaft werden körperliches Gewicht und physische Kräfte aktiviert, um Erschöpfung zu erreichen und zu überwinden, Ausdauer zu meistern und Strategien der Kontaktimprovisation anzuwenden.

Nicola Mascia

Nicola Mascia ist ein freischaffender Performer und Choreograf. Er arbeitete unter anderem mit Sasha Waltz & Guests, Emio Greco/PC, Benoît Lachambre, Constanza Macras, Jeremy Wade, Meg Stuart und Yasmeen Godder zusammen. Nicola war Mitglied des Ensembles der Schaubühne Berlin, Gastsolist beim Königlichen Schwedischen Ballett und arbeitet zudem als Probendirektor und Lehrer. Er unterrichtete Tanz am: Conservatoire de Lyon; HfMT Köln; HMDK Stuttgart; Lewis & Clark College, Portland und Konzervatoř Duncan Centre, Prag. Zusammen mit Matan Zamir gründete er das Duo matanicola. Seit 2021 verfolgt Nicola seine choreografische Praxis unabhängig und erhielt den Kurt Jooss Preis sowie den Preis für die beste Performance beim Toronto Film Festival.
Anmeldung