Tanzfabrik
Berlin
Schule
Schule
Schule
Schule
Kreuzberg 1
Möckernstr. 68
10965 Berlin
Schule
Schule
silvia-remigio
Photo: Aurora Brocchi

Inner Spiral

Profitraining mit Silvia Remigio
Im Rahmen von Summer/ing at Tanzfabrik

Diese Klasse mit dem Titel Inner Spiral ist konzipiert und versteht sich als eine Erkundung unserer inneren Spiraldynamik. Durch angeleitete Improvisation wärmen wir den Körper auf mit dem Ziel einen Zustand zu erreichen, in dem jeder Teil unseres Körpers gut mit der Atmung verbunden und artikuliert ist. Danach werden wir diese erarbeitete Spiralflussqualität auf den Boden übertragen und nach und nach neue Wege aufzeigen, wie wir uns in den Boden hinein- und herausweben können. Wir fokussieren uns auf das Experimentieren mit Wendungen/Drehungen, Geschwindigkeitsvariationen, Zeitlupen-Sequenzen, Stopps sowie komplexer Bodenarbeit, um unseren Bewegungsspielraum, auf fließende und organische Weise, zu erweitern.  Am Ende des Kurses beschäftigen wir uns mit choreografischem Material, im als auch auf dem Boden, indem wir das zuvor erforschte Material einschließlich meiner persönlichen Forschung über Körpersprache, verwenden.

Silvia Remigio

Silvia Remigio studierte zeitgenössischen Tanz, Ballett und Hip-Hop an der Scuola delBalletto di Toscana. Derzeit arbeitet sie mit der Tanzkompanie Nicola Galli (Italien). In Deutschland arbeitete sie in Filmproduktionen mit den Choreograph*innen Julia Fidel, Chris Jaeger und Enrico Paglialunga.  Für die Choreographin Chantal kohlmeyer in der Produktion „Credo“, Anja Kozik für „Tanz weit draussen:mittendrin“ und mit Mey Seifan/Tanween company für das Projekt „Double learning“. Sie ist Mitbegründerin des Kollektivs monster A, das den Kurztanzfilm „Separazione Naturale“ produziert hat, der in Europa und auf den Philippinen gezeigt wurde, sowie die Duette „Has Someone Seen Tyler Durden", "Grenzen" und "Traces of an offspring". Sie ist Empfängerin des DIS-TANZ Solostipendiums für ihre Forschung „Mind Gears“ und Assistenzchoreografin von Enrico Paglialunga für die Musicalproduktionen „Prinz von Preußen“ (Theater Görlitz Zittau) und „The rocky horror show“ (Landestheater Coburg). Sie unterrichtet professionelles Training und zeitgenössischen Tanz bei Marameo e.V., Tanzfabrik Berlin, Dock11, Papillon, Danceworks Ausbildungsprogramm (Berlin) und Profitraining in Freiburg, TanzWerk Kassel, Dance Company Theater Gießen.
Anmeldung