Tanzfabrik
Berlin
Schule
Schule
Schule
Schule
Uferstudios 3
Badstr. 41A, Uferstr. 23
13357 Berlin
Schule
Schule

The Collective Body

Performance-Projekt mit Lisanne Goodhue, Harumi Terayama

Lisanne Goodhue

Lisanne Goodhue ist eine Tanzkünstlerin, die seit 2011 in Berlin lebt. Sie hat einen Abschluss in klassischem und zeitgenössischem Tanz und bildender Kunst in Montreal, Kanada, und verfügt über beträchtliche Berufserfahrung in Europa, Asien und Kanada. Neben ihrer langjährigen Tätigkeit als Performerin für andere (Sebastian Matthias usw.) an verschiedenen Orten und bei verschiedenen Veranstaltungen initiiert sie auch zahlreiche künstlerische Kooperationen, die vor allem Tanz und bildende Kunst umfassen. Ihre choreografischen Arbeiten wurden in Berlin, Montreal, Schweden, London und Montpellier präsentiert. Zurzeit lebt sie zwischen Deutschland und Frankreich, da sie ihren Master in Choreografie am CCN in Montpellier, Frankreich, absolviert. Seit 2017 ist Lisanne Lehrer an der Tanzfabrik Berlin.

Harumi Terayama

Harumi Terayama wurde in Osaka, Japan, geboren. Derzeit lebt sie als freischaffende Künstlerin in Berlin. Die Leidenschaft für den Tanz prägte ihre Kindheit und brachte sie im Jahr 2000 in die USA. Nach ihrem Abschluss an der Walnut Hill School und der Juilliard School tanzte sie mit vielen Choreografen als freischaffende Künstlerin und als Mitglied des Cedar Lake Contemporary Balletts in New York City. Im Jahr 2012 kam sie zu GöteborgsOperans Danskompani in Schweden. Im Jahr 2014 verlegte sie ihre Basis nach Berlin, Deutschland. Parallel zu ihrer Tanzkarriere wurde der Videoschnitt zu einem weiteren kreativen Betätigungsfeld. Ihr erster Tanzfilm "Replaced Vision" (Premiere 2013, Schweden) wurde für verschiedene internationale Filmfestivals ausgewählt. Sie hat mit Choreografen und Tänzern zusammengearbeitet, um Videos für visuelle Installationen, Werbevideos und Dokumentationen zu erstellen. Sie ist auch eine zertifizierte Gyrotonic- und Gyrokinese-Trainerin.

Mo + Mi 20:00-22:00
Showing: 12.7.2017 / 21:00
Anmeldung für das Projekt: mueller@tanzfabrik-berlin.de
Phone 030.786 58 61

7.6.-12.7.