Tanzfabrik
Berlin
Schule
Schule
Schule
Schule
Kreuzberg 1
Möckernstr. 68
10965 Berlin
Schule
Schule

Contemporary

Profitraining mit Eva Georgitsopoulou

Inside Extremity
Die Klasse konzentriert sich darauf, körperlichen Ausdruck, Energie und Musikalität zu schaffen und gleichzeitig unsere Individualität zu erforschen und der Gruppenenergie und dem gesamten Raum zur Verfügung zu stehen. Sie besteht aus zwei Teilen. Wir beginnen mit einer körperlichen Improvisation, um unser Bewegungsbewusstsein physisch zu erforschen, an der Artikulation des Körpers zu arbeiten und die eigene Bewegung, Musikalität und Vorstellungskraft zu entwickeln. Die Improvisation spielt im Spannungsfeld zwischen körperlicher Verfügbarkeit und Begrenzung. Unser Ziel ist die Transformation des Körpers in jeder Art von Situation durch das Eintauchen in unsere extreme und unvorhersehbare Seite. Die Teilnehmer*innen werden zu unterschiedlichen Bewegungsqualitäten und hoher Geschwindigkeit der Körperlichkeit geführt. Der Unterricht wird mit kurzen Technikübungen und komplexen Kombinationen mit akrobatischen Elementen fortgesetzt. Zum Schluss erstellen wir eine lange Sequenz, die die Tools der Klasse kombiniert, in der die Teilnehmer*innen ermutigt werden, mit der Dynamik zu spielen und sich und ihre Seele individuell als Darsteller auszudrücken.

Eva Georgitsopoulou

Eva Georgitsopoulou ist eine griechische Tänzerin, die zwischen Berlin und Athen lebt. Sie studierte Rechtswissenschaften und schloss ihr Studium an der Nationalen Tanzschule in Athen ab. Sie setzte ihr Studium im Tanzworkshop Gaaton in Israel fort, wo sie später für Projekte von Noa Zuk, Shlomi Bitton und der Kibbutz Contemporary Dance Company arbeitete. Sie arbeitete auch mit dem Oktana Tanztheater, der Hellenic Dance Company, Cia Sonia Rodriguez, Inside The Body Performing Arts, Frantics Dance Company, Judith Sanchez Ruiz & Edivaldo Ernesto zusammen. Seit 2016 arbeitet sie als Performerin der Projektbasis, mit der Aerites Dance Company/Patricia Apergi und seit 2019 mit Sasha Waltz & Guests. Ihre eigenen choreografischen Projekte wurden in Griechenland und Deutschland aufgeführt.