Tanzfabrik
Berlin
Schule
Schule
Schule
Schule
Wedding 3
Badstr. 41A, Uferstr. 23
13357 Berlin
Schule
Schule
Photo: Menelaos Liontos

Threads

Performance-Projekt mit Jenny Ocampo

Jenny Ocampo

Jenny Ocampo ist Choreografin, Tänzerin, Tanzdozentin und Mentorin mit Sitz in Berlin. Sie wurde in Kolumbien geboren und zog nach Deutschland, wo sie ihren Tanzabschluss an der Folkwang Universität der Künste in Essen erhielt. Gegenwärtig absolviert sie ihr Studium an der Freien Universität in Berlin (M.A) in Tanzwissenschaft. Sie arbeitete mehrere Jahre als Solotänzerin für die Dance Theatre Company am Theater Münster und wurde von Pina Bausch ausgewählt Le Sacre du Printemps und Tannhäuser zu tanzen. Seit 2009 arbeitet sie selbständig und realisiert neben ihrer Arbeit mit Hidden Tracks eigene Projekte in Zusammenarbeit mit anderen Künstler*innen und Theatern der freien Szene in Deutschland und Südamerika. Die in Berlin uraufgeführte Arbeiten Mirage (2016), Damp Sheets (2017), The Canvas (2017) und S (2018) gehören dazu. Sie versteht Choreografie als einen natürlichen Prozess, in dem alles seine eigene und natürliche Entwicklung nimmt, die eine Art Instabilität und Entfaltung des außergewöhnlichen Charakters menschlicher Aktionen und Emotionen ist. Ihre auf Improvisation basierende Methode verknüpft dabei die Wahrnehmung der Innen- und Außenwelt zu Tanz und Performance. www.jennieocampo.com

Mo + Mi 20:00-22:00
Showing: 31.10.2018 / 21:00
Anmeldung für das Projekt: mueller@tanzfabrik-berlin.de
Phone 030.786 58 61

ab 10.9.