Workshop

W-10 / Double Impact

Blenard Azizaj

Im Rahmen von Winter Tanz 2018/19

Blenards Unterricht beschäftigt sich mit der Transformation von Bewegung und dem Aufbau eines tiefgreifenden Bewegungsvokabulars, das aus dem bewussten Verlassen unserer Komfortzonen entsteht. Die Parameter Dynamik, Schärfe und Geschwindigkeit liegen damit im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit. Auf diese Art und Weise versuchen wir, den Teil unserer tänzerischen Persönlichkeit, der meist tief verborgen bleibt, zu enthüllen und zu stärken..

Blenard Azizaj wurde in Albanien geboren. Er studierte an der Staatlichen Tanzschule in Griechenland, wo er seine Ausbildung als Tänzer / Tanzpädagoge und Choreograf absolvierte. Er arbeitete mit verschiedenen Kompanien in Europa, wie Sasha Waltz & Guests in Berlin, der Akram Khan Company in London und Cie Linga in Lausanne. Seine Karriere führte ihn rund um die Welt, er tourte und trat auf internationalen Tanzfestivals auf. Darüber hinaus arbeitet er als Choreograf und Tanzlehrer und unterrichtet in Tanzkompanien, Tanz- und Theaterakademien und verschiedenen Studios auf der ganzen Welt. In seinen eigenen Choreografien beschäftigt er sich mit der Verbindung von Zeitgenössischem Tanz und den Volkstänzen aus dem Balkan. Seine jüngsten eigenen Stücke sind u.a. "NoBody's Land", "Fleeting Feathers", "Walls", "Am Anfang", "Sacred Scars", "Human". www.blenardazizaj.com

-
Möckernstr. 68, 10965 Berlin

Level: Mittelstufe/Fortgeschrittene
In englischer Sprache
Nicht barrierefrei

Kosten 140 € ( 120 € * )
* Frühbucherrabatt: Gilt bei Eingang der Gesamtzahlung bis 13.12.2018
Photo: Sjoerd Derine