Tanzfabrik
Berlin
Schule
Schule
Dienstag
19:30 - 20:30
Kreuzberg 4
Möckernstr. 68
10965 Berlin
LEVEL:
offen

Gaga

Gaga mit Tanja Saban, Melanie Sorin

Gaga ist eine Bewegungssprache, die Ohad Naharin, künstlerischer Leiter der Batsheva Dance Company in Israel, entwickelte. Gaga nutzt die heilende, verändernde Kraft der Bewegung und führt die Gruppe durch das konstante Hinhören auf physische Empfindungen (sensations) durch verschiedene Aufgaben. Gaga fördert Flexibilität und Ausdauer, regt Wahrnehmung und Vorstellungskraft an und bereichert die Bewegungsqualität auf einfache Art und Weise.

Tanja Saban

In der Schweiz geboren und aufgewachsen, absolvierte sie 2007 das SEAD-Ausbildungsprogramm. Nach ihrem Abschluss erhielt sie ein Förderstipendium des Tanzquartiers in Wien, wo sie ihre Karriere als freiberufliche Tänzerin und Lehrerin begann. Sie arbeitet mit Choreografen und Künstlern anderer Disziplinen an Projekten zusammen und kreiert eigene Arbeiten in Österreich, Spanien, der Schweiz, Israel und New York City. 2008 begann sie sich in die Praxis und das Studium des Yoga zu vertiefen. mit ihrer Lehrerin Sri Louise durchlief sie 400 Stunden Lehrerausbildung in Wien und Rishikesh. Sie war eingeladen Sri Louise in Workshops und einer 50-stündigen Yoga Lehrer Ausbildung für Tänzer beim Impulstanz Festival zu assistieren 2011, 2013 und 2018. Nachdem sie 2011 in New York ihre ersten Gaga Klassen erlebt hatte, zog sie ein Jahr später nach Tel Aviv, wo Gaga Teil ihrer täglichen Praxis wurde. Im Jahr 2018 wurde sie als Gaga Lehrerin zertifiziert, nachdem sie das Teachers Program unter der künstlerischen Leitung von Bosmat Nossa absolviert hatte.

Melanie Sorin

Melanie Sorin wurde in Lissabon geboren. Fasziniert von Bewegung, arbeitet sie als freiberufliche Tänzerin und Tanzlehrerin in Berlin. Ihr Studium Contemporary Dance schloss sie in Lissabon und London mit dem BA sowie dem Postgraduate Diploma ab. Sie arbeitete bereits mit Choreografen verschiedener Tanzrichtungen und Improvisationsstile zusammen. Mélanie kam erstmals 2012 mit der Gaga-Bewegungssprache in Berührung. Sie reiste nach Tel Aviv, Israel, wo sie 2012 zur professionellen Gaga-Lehrerin ausgebildet wurde.