Workshop

S-01 / Dancing Words & Speaking Bodies

Adam Benjamin

Im Rahmen von Sommer Tanz 2020

Ein Workshop, in dem Ideen wachsen und in dem unser Vertrauen zueinander das Gewebe bildet, das uns bei unseren Erkundungen unterstützt. Ein Workshop des Vergessens und Erinnerns, in dem Tanz und Worte aufeinander treffen und in dem wir das Zusammenspiel von Bewegung und Text erfor- schen werden; es geht nicht darum, dass man sprechen muss, es geht nicht darum, dass man tanzen muss – es geht um Entscheidungen, Stille und Momente, in denen Worte tanzen und Körper sprechen.

Adam Benjamin (UK) ist Choreograf, Autor und einer der Pioniere des integrierten Tanzes. Sein Buch Making an Entrance. Theory and practice for disabled and non-disabled dancers (Routledge 2002) gilt als bahnbrechend. Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den Londoner TimeOut-Performance-Preis, den Sainsbury's-Preis für Bildung und ein National Teaching Fellow. Er war Associate Artist bei The Place, ein Wingate- und ein Rayne Choreographic Stipendiat und erhielt ein Arts Council International Artist Fellowship. 2015 wurde er vom South Bank Centre zum Change Maker ernannt. Er war Mitbegründer der CandoCo Dance Company und Gründungsmitglied von 5 Men Dancing. Seine jüngste choreografische Arbeit ist Marked für die Exim Dance Company. Er unterrich- tete und trat u.a. mit Russell Maliphant, Kirstie Simson, Jordi Cortés und Gabriele Reuter auf. www.adambenjamin.co.uk

-
Uferstr. 23, 13357 Berlin

Level: Alle Level, alle Fähigkeiten
In englischer Sprache
Barrierefrei

Kosten 200 € ( 170 € * )
* Frühbucherrabatt: Gilt bei Eingang der Gesamtzahlung bis 25.06.2020
Photo: Meier Williams