Tanzfabrik
Berlin
Schule
Schule

Hilla Steinert

Hilla Steinert bewegt sich an der Schnittstelle zwischen Tanz und Performance. Sie begann 1978 zu tanzen. 1981 lernt sie Deborah Hay`s Arbeit in Austin, USA kennen, die ihren eigenen Prozess nachhaltig beeinflusst. Nach einer Ausbildung zur Bewegungs- und Tanzpädagogin wendet sie sich 1986 der Performance zu und beginnt ihre Methode des Freien Tanzes zu entwickeln, in die all ihre Erfahrung aus selbst tanzen, unterrichten und choreografieren einfliessen. Von 1999 - 2004 absolvierte sie eine Ausbildung zur Tanztherapeutin beim Frankfurter Institut für Tanztherapie. Ihr besonderes Interesse gilt der Basis tänzerischen Schaffens, durch Einfachheit und Authentizität Klarheit im Ausdruck zu entwickeln, die Voraussetzung für jede spannende Performance ist.

Hilla Steinert