Tanzfabrik
Berlin
Bühne
Bühne
Bühne
Bühne
Tempelhofer Feld, Eingang Columbiadamm Bühne
Bühne
Image: Tara Deacon

Ko Shebeen – Countering the Obvious (Bis auf weiteres verschoben)

Performance von Thabo Thindi
Im Rahmen von Sommer Tanz 2021 und Criss-Crossing Encounters 2021

ACHTUNG: Wetterbedingt kann die Veranstaltung leider nicht wie geplant am 27.8. stattfinden. Um für möglichst viele Leute zugänglich zu sein, wollen wir an unserem Open Air Plan festhalten und warten gespannt auf die Sonne. Bleibt auf dem Laufenden!

Hier erzählen wir unsere Geschichten, tauschen Ideen aus, führen hitzige politische Diskussionen, tanzen zu Live-Musik, entspannen uns, während wir in der Vergangenheit schwelgen und die Zukunft planen. Das Publikum wird Teil des Stücks. Ein Zusammenspiel von teils choreografierten, teils improvisierten Performances (Tanz + Musik + Theater), verwoben mit Erzählungen, die die alltägliche Lebensrealität Schwarzer Menschen reflektieren; präsentiert in einem zwanglos einnehmenden, offenen Szenario. Das Publikum wird Teil und Gestalter*in des Shebeens durch körperliches und/oder verbales Engagement. Dies ist eine Veranstaltung für alle, die sich verpflichtet fühlen, sich zu engagieren und Perspektiven zu verändern, um diese Welt zu einem besseren Ort für alle zu machen, die in ihr leben, unabhängig von ihrer Hautfarbe, ihrem Geschlecht, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Klasse etc.. Es ist eine zweistündige Outdoor-Veranstaltung, die Tanz, Musik, Theater, Diskussionen und Storytelling umfasst, während gleichzeitig eine visuelle Projektion läuft, die die alltäglichen Lebensrealitäten von Schwarzen Menschen in Deutschland darstellt.

Thabo Thindi

Thabo Thindi ist ein gebürtiger Südafrikaner, der Performance, Filmemachen, Fotografie und Geschichten erzählen miteinander verbindet, um das Potenzial und die Rolle der künstlerischen Praxis als Katalysator zu erforschen, um einen Dialog und sozialen Wandel anzustoßen. Themen wie Diskriminierung verschiedenster Art, einschließlich Rasse, sexuelle Orientierung, Geschlecht, Vertreibung, Flüchtlinge, Identität, Interkultur etc. bilden die zentralen Grundlagen seiner Arbeitsthemen. 
Eintritt frei
Corona-Vorschriften für Veranstaltungen auf dem Tempelhofer Feld sind die 3-G-Regeln (Geimpft, Getestet oder Genesen) und Kontaktverfolgung via LucaApp. Wir haben vor Ort eine mobile Test-Station, bei der sich jede*r kostenlos testen lassen kann. Ihr könnt euch schon vorab registrieren, so dass das Testen selbst ganz schnell geht. Hier der link zur Registrierung:  https://www.mein-schnelltest.com/register. Da wir zur Zeit vermehrt von positiven Fällen von Geimpften hören, würden wir es als Veranstalter begrüßen, wenn sich zur Sicherheit aller so viele wie möglich testen lassen.
Ein Projekt der Tanzfabrik Kreuzberg gUG | Unterstützt vom Nationalen Performance Netz (NPN) – Stepping-Out, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.