Tanzfabrik
Berlin
Bühne
Bühne
Bühne
Bühne
Uferstudios 5
Badstr. 41A, Uferstr. 23
13357 Berlin
Bühne
Bühne
Photo: Georg Meyer

ROOOM #3

Performative Installation · Veranstaltungsreihe für performative Erfahrungsräume von Mirjam Sögner
Im Rahmen von Fold – Die erste Falte

Join
«ROOOM #3» ist eine von Angela Schubot und Mirjam Sögner ko-kreierte Audioinstallation, die Narrationen von existierenden und fiktiven Landschaften zusammenbringt und zum Leben erweckt.

Aufgenommene Stimmen führen Zuhörer*innen durch verschiedene Klimazonen und in entlegene Winkel der Erde, um im Geiste weiten Ebenen und einzelnen Pflanzenwesen zu begegnen. Die Arbeit lädt dazu ein, in die Erde zu graben und selbst ins Licht zu wachsen. In individueller Resonanz zu diesen tatsächlichen sowie imaginierten sinnlichen Erfahrungen geht die Aufmerksamkeit der Teilnehmenden auf Reisen: mäandert, berührend und berührt, zwischen weit entfernten Außenräumen und einer kontinuierlichen Veränderung der eigenen inneren Körperwelt.
«ROOOM #3» ist die dritte Ausgabe der vierteiligen, an verschiedenen Berliner Aufführungsorten stattfindenden Veranstaltungsreihe «ROOOMS», die durch unterschiedliche Formate performative Erfahrungsräume außerhalb des traditionellen und an Performer*innen gebundenen Theatersettings ermöglicht. Für jede Ausgabe lädt Initiatorin Mirjam Sögner eine*n andere*n Choreografen*in als Ko-Kreator*in ein.

Barriere–Freiheit
Wenn ihr Fragen zur Barriere-Freiheit habt, meldet euch gerne bei Juan Harcha per Mail unter: harcha@tanzfabrik-berlin.de oder per Telefon unter: 030-200 592 70.

Mirjam Sögner

Mirjam Sögner ist eine österreichische Choreografin und systemischer Coach, die zwischen Berlin und Wien arbeitet. Seit 2013 kreiert sie unabhängige Arbeiten und tourt mit ihren Stücken international an Orten wie Frascati Amsterdam, Dansens Hus Oslo, Circuit-Est Montreal & brut Wien u.a. Bewegung ist für sie ein Weg, um zu untersuchen, wie unsere Umgebung unsere Körper formt und auf welche Weise wir mit anderen Dingen und Wesen verwoben sind. Sie unterrichtet auch am ArtEZ Arnheim / BA Dance und an der FU Berlin. www.mirjamsoeger.com
Dauer: 45 Minuten
Eintritt frei
Anmeldung notwendig
Join
Konzept & Künstlerische Leitung ROOOMS: Mirjam Sögner | Erarbeitung ROOOM #3: Angela Schubot & Mirjam Sögner | Sound: Samuel Hertz | Produktion: Diethild Meier 
Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ - STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.
WEITERE BIOGRAFIEN

Angela Schubot ist Tänzerin, Künstlerin, Choreografin, praxisorientierte Forscherin und Körperarbeiterin/Heilerin in Berlin mit Verbindungen nach Kanada und Peru. Seit 2012 erforscht und entwickelt sie in ihrer künstlerischen Praxis Methoden und Möglichkeiten, nicht-menschliche Prinzipien und Wesen anzuerkennen und mit ihnen zu interagieren.  Sie ist Mitbegründerin der ehemaligen Gruppe Two Fish (2000-2012) zusammen mit Martin Clausen. Seit 2009 arbeitet sie mit Jared Gradinger zusammen und entwickelt Stücke über die Entgrenzung des Körpers. Seit 2017 beziehen Gradinger/Schubot nicht-menschliche Entitäten in ihre Arbeit ein und arbeiten mit der pflanzlichen Natur zusammen.