Tanzfabrik
Berlin
Bühne
Bühne
Bühne
Bühne
Kreuzberg 1
Möckernstr. 68
10965 Berlin
Bühne
Bühne

Teaching & Performance Practice: The Nodines

Performance mit Simonetta Alessandri, Rick Nodine, Stella Nodine, Jamie McCarthy

Seit einigen Jahren ist das Format „Teaching and Performance Practice“ dem Austausch über die Verbindung von Unterrichten und Performen gewidmet. In diesem Jahr zu Gast ist die interaktive Performance „The Nodines“ für Kinder und Erwachsene – ein Art Hybrid zwischen Performance und Workshop – mit anschließendem Publikumsgespräch.

in englischer Sprache

The Nodines

Simonetta Alessandri

Simonetta Alessandri, London. Simonetta beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit Tanz, Pädagogik und Choreografie. Zunächst Ausbildung in Ballett, Modernen und Zeitgenössischen Techniken, dann Fokus auf Improvisation und somatische Techniken. Sie choreografierte für Tanzkompanien, Ausbildungsstätten, Opern, Site-Specific Performances und Theaterstücke und trat in zahlreichen Improvisationen auf. Sie erwarb das Post Graduated Diploma in Choreography der London Contemporary Dance School, Teacher Certificate at R.A.D. und ist zertifizierte Lehrerin der Feldenkrais ® Methode. Simonetta unterrichtet zur Zeit bei Trinity Laban, London Contemporary Dance School und Goldsmiths University. Sie war Gastdozentin in über zehn Ländern. “The Nodines” ist ihr neustes Stück als Performerin und Choreografin, in Zusammenarbeit mit Nodine and Stella Nodine. 

Rick Nodine

Rick Nodine (GB). Rick entdeckte sein Interesse für Tanz in Clubs und auf Parties und fand dann in der Contact Improvisation die erste technische Tanzform, um sich weiterzuentwickeln. Er tanzte in den 90er Jahre für verschiedene Britische Zeitgenössische Tanzkompanien und unterrichtet seit 2001 an der London Contemporary Dance School, zunächst CI und inzwischen auch Komposition, Perfor- mance und Stimm- und Bewegungstechniken. Als Choreograf hat er in verschiedensten Kontexten gearbeitet; große Opernhäuser, kleine Theater, Tanzkompanien und Warehouse Parties. Als Gast- dozent hat Rick in über 30 Städten und 11 Ländern und für zahlreiche Kompanien unterrichtet, u.a. Rambert Dance Company, Punchdrunk und DV8.

Stella Nodine

coming soon

Jamie McCarthy

Jamie McCarthy (GB) studierte Musik und Komposition bei dem Komponisten Gavin Bryars und hat viele Jahre lang Musik gespielt und komponiert, vor allem mit dem Schwerpunkt auf Musik für Tanz, interdisziplinäre künstlerische Arbeit und Kollaboration. Er hat mehrere Jahre lang Musik und Gesang an der London Contemporary Dance School unterrichtet und hatte das Glück, sieben Jahre als Geiger mit der Queer Canadian Band the Hidden Cameras durch die Welt zu touren.

Eintritt: 9 €/5 € für Workshopteilnehmer, Kinder Eintritt frei