Tanzfabrik
Berlin
Bühne
Bühne
Bühne
Bühne
Kreuzberg 1
Möckernstr. 68
10965 Berlin
Bühne
Bühne

Der Atem und seine Wirkung

Interaktive Lecture mit Claudia Feest

Die Bedeutung und Wirkung des Atems auf unser Befinden im Alltag allgemein und im speziellen auf unsere innere und äußere Bewegung.

Wir können drei Formen des Atmens unterscheiden: die unbewusste Atemfunktion bzw. den autonomen Atem, den willentlich eingesetzten Atem, den bewussten Atem.

Die Methode des „Erfahrbaren Atems“ nach Prof. Ilse Middendorf ist ein Weg, den eigenen Atem zu entdecken, ihn bewusst wahrzunehmen und seinen ursprünglichen Rhythmus kennenzulernen. Über einfach angewandte Experimente erkunden wir gemeinsam die Wirkung unseres Atems und lassen das Erspürte in uns nachklingen.

Workshop im Rahmen von Sommer Tanz 25.-29.7.2016

Claudia Feest

Claudia Feest ist Atem- und Bewegungspädagogin sowie Atem- und Körpertherapeutin, Diplom- biologin, Heilpraktikerin, Tänzerin, Choreografin, Mitbegründerin und Künstlerische Leiterin der Tanzfabrik Berlin bis 2003. Lehre und Forschung mit Schwerpunkt in elementarer Atem- und Bewegungslehre und Körperwahrnehmung. Ausbildung in Gindler-Gora-Arbeit bei Frieda Goralewski (Schule für Atem, Stimme und Bewegung, Berlin), Ausbildung zur Atempädagogin und –therapeutin bei Prof. Ilse Middendorf am Middendorf-Institut Berlin.

Eintritt frei

in Deutscher Sprache