Tanzfabrik
Berlin
Bühne
Bühne
Bühne
Bühne
Wedding 4
Badstr. 41A, Uferstr. 23
13357 Berlin
Bühne
Bühne
Photo: gidae.com studio

Time to Meet: Gyeong-Min Kang „Could be something, could be nothing“

Open Studio mit Gyeong-Min Kang

"Time to Meet" ist eine Reihe von offenen Proben und Gesprächen, ein Begegnungsort für Austausch und Feedback über künstlerische Prozesse, dieses Mal mit der Künstlerin Gyeong-Min Kang.

"Diese Geschichte handelt von Möglichkeiten. Die Möglichkeit beruht auf der Zukunft. Die Zukunft ist instabil und liefert Sorgen wie Langlebigkeit. Die Möglichkeit steht außerdem für Unerwartetes. Ich möchte, dass die Leute Empfindungen genießen."

Dies findet im Rahmen einer Residenz statt, die durch die Kooperation mit der Daegu Cultural Foundation in Daegue, Korea ermöglicht wird.

Choreografie/Tanz: Gyeong-Min Kang/SITS Dance Project | Tanz: Yariel, Dan Su, Meggie Blankschyn | Unterstützt durch die Daegu Cultural Foundation, Korea |  Kofinanziert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

 

Gyeong-Min Kang

Gyeong-Min Kang ist Choreografin und Tänzerin aus Südkorea. Ihr Hauptinteresse liegt in dem Entstehen vielfältiger Probleme aus dem menschlichen Inneren. Sie glaubt, dass das Verhalten auf eine Ursache-Wirkungs-Beziehung zurückgeht. Die meisten ihrer Performances beziehen sich auf menschliche Psychologie und erforschen die Gefühle des Menschen.

Eintritt frei