Bühne

apap production studio berlin: Time to Meet – Findlay/Sandsmark

Open Studio

"Time to Meet" ist eine Reihe von offenen Proben und Gesprächen, ein Begegnungsort für Austausch und Feedback über künstlerische Prozesse, dieses Mal mit Findlay/Sandsmark.

Während unserer Residenz und unseres offenen Arbeitsraumes als Teil von „Time to Meet“ werden wir mit der Arbeit an einem neuen Projekt namens ‚Drop on Down FL-Lowlands‘ beginnen, bei dem über Vorstellungen von Erinnerung, Heimat, Umsiedlung und geografischen Verschiebung geforscht und nachgedacht werden soll. Durch eine Forschungsreise nach Daytona Beach, Florida, wo der Künstler Iver Findlay vom 1. bis 17. Lebensjahr aufgewachsen ist, nutzt das Projekt Feldaufnahmen als choreografisches Werkzeug, um Landschaften und Sprache, sowohl visuell als auch verbal, zu erforschen.

Künstlerische Co-Leiter: Marit Sandsmark, Iver Findlay | Verfasser, Autor, Text: Joey Truman | Mitarbeiter während dem Prozess: Pål Asle Pettersen, Bahar Temiz, Chris Brokaw | Ko-produziert durch: Bit Teatergarasjen, Bergen, Black Box teater, Oslo, RIMI/IMIR SceneKunst, Stavanger | Finanzielle Unterstützung: Arts Council Norway, Stavanger Kommune, Rogaland Fylkeskommune und apap – Performing Europe 2020, kofinanziert durch das Creative Europe Programm der europäischen Union.

  • Wedding 5
Uferstr. 23, 13357 Berlin

Einritt frei

Photo: Findlay/Sandsmark