Bühne

Break the Frame! Auf der Suche nach dem Selfie, das mich wirklich zeigt

Ein Tanzstück

Das Ich hat viele Facetten. Zwischen Smartphone-Apps, der Meinung auf dem Schulhof und den Vorstellungen unserer Eltern versteckt sich unser Ich. Wenn wir uns bewegen, anziehen, sprechen, posten oder liken, zeigen wir, wer wir alles sind. Aber wer sind wir eigentlich?
Seit April 2018 entwickeln Mädchen aus der Max-Beckmann-Oberschule und vom Interkulturellen Mädchentreff gemeinsam ein Tanzstück. Sie zeigen in verschiedenen Tanzsequenzen, wie sich das Bild, was sie von sich selbst entwerfen, ständig verändert und kaum greifen lässt.

Künstlerische Leitung: Claudia Garbe, Johanne Castillo Bro Tänzerinnern: Schülerinnen der Max-Beckmann-Oberschule und des Interkulturellen Mädchentreffs Musik: Vera Buhß Bühne/Kostüm: Ingolf Watzlaw In Kooperation mit Tanzfabrik Berlin e.V., Max-Beckmann-Oberschule, Interkultureller Mädchentreff, Uferstudios GmbH | Ein herzlicher Dank an das Barbarini Museum Potsdam.

  • Wedding 1
  • Wedding 1
Uferstr. 23, 13357 Berlin

Eintritt frei
Platzreservierung unter: emrath@tanzfabrik-berlin.de

Photo: Claudia Grabe