Bühne

Tonträger

Performance · Premiere

Darko Dragičević , Martin Sonderkamp

Im Rahmen von Open Spaces!

Ein Körper, der sich nicht als Subjekt versteht, macht verborgene Räume sichtbar.

Jeden Tag und überall benutzen Menschen Sprache. Je nachdem, wann und wo etwas gesagt wird, stellt das Sprechen konkrete Räume und spezifische Orte in ihnen dar. Tonträger beschäftigt sich mit den Möglichkeiten der Übersetzung von Texten in Bewegung, Klang und Körperlichkeit und spielt mit immer neuen Konfigurationen von Körper, Raum und Objekt. Dadurch werden ansonsten verborgene Orte für die Betrachter*innen sichtbar. Lauschend, verteilend und arrangierend er- forschen zwei Körper ihre möglichen Handlungen in den Leerstellen zwischen Text, Objekt und Bühne.

Choreografie, Performance: Darko Dragičević, Martin Sonderkamp | Künstlerische Zusammenarbeit: Zeina Hanna | Licht: Catalina Fernandez | Ton: Vera Pulido | Eine Produktion von Darko Dragičević und Martin Sonderkamp | Koproduktion: Tanzfabrik Berlin.


24.2. | 17:40 Tastführung + Audiodeskription während der Performance
Für Zuschauer*innen mit eingeschränktem Sehvermögen bietet Jess Curtis für einzelne Aufführungen Audiobe- schreibungen in live-Übertragung an sowie Führungen, die einen haptischen Zugang zu den Aufführungen bieten. Die Audiodeskriptionen werden über ein drahtloses Headset-System von einem/r professionellen Audiobeschreiber*in an Gäste mit Sehbeeinträchtigungen live übertragen. Sie liefern eindrucksvolle Beschreibungen der visuellen Details der Aufführungen. Die Tastführungen (20-30 Min.) sind als eine Art Vorab-Aufführung zu verstehen, die es den Gästen ermöglicht, den Raum, die Darsteller*innen, die Kostüme und Objekte sowie die wichtigsten Bewegungselemente der Performance haptisch zu erleben.
Begrenzte Plätze, Anmeldung: produktion@tanzfabrik-berlin.de
Beispiel

  • Wedding 1
  • Wedding 1
  • Wedding 1
  • Wedding 1
Uferstr. 23, 13357 Berlin Eintritt 15 / 10 € Photo: Marco Vallini