Workshop

S-12 / Impulse Momentum

Blenard Azizaj

Im Rahmen von Open Spaces/Sommer Tanz 2019

In diesem Workshop werden wir die emotionale Dynamik körperlicher Bewegungen und Intensitäten mit Hilfe von verschiedenen Tools und Improvisationsaufgaben erforschen. Mit dem Ziel, die Aspekte alltäglicher Handlungen zu vervielfachen und ihre Form zu überdenken, werden wir eine gemeinsame Geschichte, eine gemeinsame Welt durch Bewegung aufbauen und manifestieren. Die schöpferische Kraft, das Bedürfnis, die eigene Lebenserfahrung in eine künstlerische Sprache zu übertragen, hat Blenard Azizaj dazu veranlasst, das Format von Workshops als ein größeres Konzept zu denken, das auf der Idee individueller grenzüberschreitender Erfahrung basiert. Ausgrenzung, Entfremdung, innerer Drang nach Freiheit sowie der Heilungsprozess, Teil einer Gemeinschaft und Mitglied einer Gesellschaft zu werden, das transformierende Gefühl der Zugehörigkeit, die schöpferische Kraft des Zusammenseins sind Kernelemente dieser Bewegungsreise.

Fr 26.7.   16:00   Workshopshowing

Blenard Azizaj wurde in Albanien geboren. Er studierte an der National State School of Dance in Griechenland, wo er seinen Abschluss als Tänzer, Tanzpädagoge und Choreograph machte. Er arbeitete mit verschiedenen Kompanien in ganz Europa, u.a. mit Sasha Waltz & Guests in Berlin, der Akram Khan Company in London und Cie Linga in Lausanne, und tourte und performte weltweit auf internationalen Festivals. Als Tänzer, Choreograph und Dozent unterrichtet er seine tänzerische Sprache in Tanzkompanien, Tanz- und Theaterakademien. Seine choreografischen Arbeiten sind »NoBody's Land«, »Fleeting Feathers«, »Walls«, »In the Beginning«, »Sacred Scars«, »Human«. www.blenardazizaj.com

 

-
Möckernstr. 68, 10965 Berlin

Level: Fortgeschritten
In englischer Sprache
Nicht barrierefrei

Kosten 180 € ( 155 € * )
* Frühbucherrabatt: Gilt bei Eingang der Gesamtzahlung bis 04.07.2019
Photo: Sjoerd Derine