Tanzfabrik
Berlin
Bühne
Bühne

Lina Gómez

Lina Gómez ist eine kolumbianische Choreografin und Tänzerin, die in Berlin arbeitet und lebt. Sie absolvierte ihren MA in Choreografie am HZT Berlin und BA in Tanz und Theater an der Catholic University of Sao Paulo (BR). Zurzeit entwickelt sie ihr Forschungsprojekt Chão Vazado, das vom Goethe-Institut und der Berliner Senat Einstiegsförderung unterstützt wird. Ihre letzten Werke sind STAUB (Poeira Surda) 2016, Devaneios Sobre o Desaparecimento - Träumerei des Verschwindens 2015, die beide präsentiert in den Uferstudios-Berlin und Estudosparaocorpocomotradutorpoéticodaimagem präsentiert wurden. Sie ist Mitbegründerin der Companhia Aberta de Dança von São Paulo-BR (2008) und arbeitet seither mit Choreografen und Interpreten zusammen. Unter anderem hat Lina als Tänzerin für Tino Sehgal, Edson Fernandes und Jorge Garcia gearbeitet. www.linapgomez.com

  1. Performance A Passo Di Mulo
  2. Performance A Passo di Mulo
Lina Gómez
Photo: Martina Thalhofer