Tanzfabrik
Berlin
Schule
Schule

Rosalind Masson

Rosalind Masson ist eine in Glasgow geborene Tänzerin und Choreografin mit einem MSc in Medienkunst von DJCAD. Ihre eigene Kompanie Anima(l)[us] hat mehr als zehn Live-Arbeiten und acht Arbeiten für Screen produziert, die international gezeigt wurden und auf Tournee gingen. Für ihre Arbeit erhielt sie Koproduktionsförderung von Tramway, Glasgow, Creative Scotland, Hellerau European Centre for the Arts und Tanzpakt, Deutschland. Für ihre choreografische Recherche erhielt sie zweimal das Dis-Tanz-Solo-Stipendium des Dachverbands Tanz sowie das #Take Heart Residency-Stipendium von NEU START KULTUR, unterstützt vom Europäischen Zentrum für Kunst Hellerau. Sie arbeitet medienübergreifend im Kontext von Bildender Kunst, Rock, Pop und Volksmusik und tanzt seit 2014 mit Laborgras. Im Jahr 2019 ist sie Mitbegründerin des Neiße-Zentrums für zeitgenössische Kunst in Sachsen. www.rosalindmasson.com

  1. Performance-Projekt Morph
  2. Performance-Projekt Our Mineral Futures
  3. Kurs Warm Down
rosalind_masson
Photo: Kasparas Vidūnas