Tanzfabrik
Berlin
Bühne
Bühne

Emmilou Rößling

Emmilou Rößling ist Choreografin und lebt in Berlin. In ihren Arbeit beschäftigt sie sich mit Fragen der Repräsentation und Wahrnehmung und sucht nach einem Performancemodus, der über das Spektakuläre hinausgeht und nach verschiedenen Formen der Camouflage strebt. Zu ihren jüngsten Stücken zählen THE FRATERNITY
(2020), FLUFF (2019), Water Cooler Chat (WT) (2018) und CASCADE (2017), die an verschiedenen Orten präsentiert wurden unter anderem in den Uferstudios Berlin, Judson Church NY, Arsenic Lausanne, Mousonturm FFM, Sophiensaele Berlin, Beursshouwburg Brussels, Frankfurter Kunstverein -.-und Palais de la Porte Dorée Paris. Emmilou arbeitet in verschiedenen Konstellationen mit Antonia Baehr, Valérie Castan, Lilach Livne, Rūta Junevičiūtė, Mette Edvardsen, Tom Engels, Xavier Le Roy und anderen. Geboren in Berlin, studierte sie Tanz und Performance in London sowie Choreografie in Gießen und Amsterdam. www.emmilouroessling.com
 

  1. Workshop S-03 / Pulling Whool Over Eyes
  2. Performance The Fraternity
Emmilou Rößling
Photo: Friedrich Hartung