Tanzfabrik
Berlin
Schule
Schule

Jorge De Hoyos

Jorge De Hoyos (Los Angeles, 1984) ist ein US-amerikanischer Tänzer und Choreograf, der seit 2012 in Berlin lebt. Er studierte Kulturanthropologie an der University of California in Santa Cruz und den MA Solo/Dance/Authorship am HZT in Berlin. Kollektivität und Gemeinschaft waren während seines gesamten Werdegangs ein wichtiger Aspekt seiner künstlerischen und spirituellen Entwicklung: Er organisierte DIY-Aktionen im öffentlichen Raum, veranstaltete sexuell-spirituelle und Performance-Events in Wohnungen und nicht-institutionellen Räumen und war ein Kernmitglied von Performance-Projekten wie "Turbulence" mit Keith Hennessy und dem Tanzkongress 2019. Als Performer hat er u. a. mit Meg Stuart/Damaged Goods und Sara Shelton Mann zusammengearbeitet. Er hat seine eigenen Arbeiten in San Francisco und Berlin präsentiert und Artikel und Interviews über Tanz veröffentlicht. 

  1. Kurs Contact Improvisation
Jorge De Hoyos