Tanzfabrik
Berlin
Bühne
Bühne

Kareth Schaffer

Kareth Schaffer studierte Tanz am HZT Berlin und Europäische Ethnologie an der HU Berlin. Zu ihren choreografischen Arbeiten gehören ein berüchtigtes Sacre („OPFER: The Sacrifice of Kareth Schaffer“, HAU 2013), das konzeptuelle Schlammcatchturnier „Dirty Money Mudwrestling“ (Uferstudios 2015), und neuerdings die Gruppenarbeit „Unheard Of“ (Tanzfabrik 2016). Sie arbeitet regelmäßig mit deufert&plischke, Christian Falsnaes, Tino Sehgal, Stefanie Wenner u.a.

  1. Performance Unerhört
  2. Performance Unheard Of
  3. Performance Just in Time – Letters to Dance
  4. Performance Cassandra has turned - 1
Kareth Schaffer
Photo: André Lewski