Open Spaces - Laughing & Loving

> Tickets

Erfolgreiche Kollaborationen sollen fortgeführt werden. Daher eröffnet die Tanzfabrik Berlin OPEN SPACES - Laughing & Loving mit der Arbeit »Augusto« des mit dem golden Löwen der Tanzbiennale von Venedig ausgezeichneten Choreografen Alessandro Sciarroni im radialsystem. Die weiteren choreografischen Arbeiten des Festivals widmen sich der heilenden Kraft von alterna- tiver Intimität und der Stimulierung von sexueller Intelligenz. Eine selbstbewusste Neugier auf den eigenen Körper und eine Faszination an dessen Materialität lassen tiefe Beziehungen entstehen: Nicht nur zu sich und zum menschlichen Gegenüber, sondern auch zu nicht-humanen Organismen. Verbundenheit und Erotik, Liebe und Schmerz, Lachen und Weinen als körperliche Zustände: Es geht in OPEN SPACES - Laughing & Loving um die Bandbreite der – nicht nur – menschlichen Beziehungen und Affekte sowie deren somatische Repräsentationsweisen. Die Arbeiten eruieren die unermesslichen Möglichkeiten von Begeg- nungen, das beziehungsgenerierende Moment im Kontakt mit sich sowie mit Anderen und Anderem. So steht auch das Unvor- hersehbare, das Potenzielle im Mittelpunkt: Der Möglichkeitsraum ist eröffnet!

schließen
Informationen

Bühne

  1. radialsystem / Saal EG
  2. radialsystem / Studio C 4.OG
  3. radialsystem / Saal EG
  4. radialsystem / Halle EG
  5. radialsystem / Saal EG
  6. radialsystem / Halle EG
  7. Wedding
    13
  8. Wedding
    14
  9. Wedding
    13
  10. Wedding
    1
  11. Wedding
    14
  12. Wedding
    13
  13. Wedding
    1
  14. Wedding
    14
  15. Wedding
    13
  16. Wedding
    14
  17. Wedding
    13
  18. Wedding
    5
  19. Wedding
    4
  20. Wedding
    14
  21. Wedding
    13
  22. Wedding
    5
  23. Wedding
    4
  24. Wedding
    14
  25. Wedding
    Heizhaus
  26. Wedding
    13
  27. Wedding
    14